spacer
- Bezahlte Anzeige -
spacer
AFC Rangers

Mannschaftsstatistik - Mödling Rangers
  Insgesamt Heim Gast
Spiele insgesamt: 11 5 6
Spiele gespielt: 11 5 6
Sieg: 4 1 3
Unentschieden: 0 0 0
Niederlage: 7 4 3
       
Höchster Sieg: 62-20
Mödling Rangers
-
Cineplexx Blue Devils
6-56
Steelsharks Traun
-
Mödling Rangers
Höchste Niederlage: 16-55
Mödling Rangers
-
Swarco Raiders
58-13
Swarco Raiders
-
Mödling Rangers
Scores insgesamt ( erzielt und erhalten): 774 365 409
Scores insgesamt pro Spiel: 70.36 73 68.17
Erzielte Scores 371 159 212
Erzielte Scores pro Spiel: 33.73 31.8 35.33
Gegenscores 403 206 197
Gegenscores pro Spiel: 36.64 41.2 32.83
Keine Gegenscores 1 0 1
Scores pro Spieltag

Die AFC Rangers

  • Geschichte & Roster
  • Anfahrt & Tickets

Geschichte & Roster

Der AFC Rangers ist ein 1986 als Blue Rangers Schwarzenau gegründeter American Football Verein in Niederösterreich. Der bis 2006 in Schwarzenau im Waldviertel beheimatete Verein wanderte 2006 nach Mödling ab. Nach einem weiteren Namenswechsel des Tackle Football Teams wo man als Lower Austria Titans Erfolge feierte, trug der Verein zw. der Saison 2011 und 2012 den Sponsorennamen AFC Kornmesser Rangers. Nach Verlust des Sponsors wurde der Verein wieder in AFC Rangers umbenannt. In den Jahren 2012 und 2013 spielte das Team in der Austrian Football League, 2014 in der Austrian Football Division Two und ab 2015 in der Austrian Football Division One. 2016 in der Austrian Football League.

Die Gründung der AFC ASKÖ Rangers reicht bis 1984 mit der Austragung eines Waldviertler Football-Cups zwischen den Vienna Spiders und den Black Dogs zurück. Ende 1986 entstand dann in Maissau aus der Zusammenlegung beider Teams und durch das Einwirken von Thomas Aichmayr, dem Gründer des ersten österreichischen American Football Vereins Vienna Ramblocks, der American Football Verein Blue Rangers Schwarzenau

Bereits 1987 gelang es den Rangers durch das Erreichen des zweiten Platzes hinter den Klosterneuburg Merceneries, von der Aufbau- in die 2. Bundesliga aufzusteigen.

1989 konnte der Aufstieg in die höchste Spielklasse fixiert werden, wo nur drei Jahre später 1992 der Einzug in die Austrian Bowl erreicht wurde. Dort unterlag man aber den favorisierten Graz Giants mit 28-13, konnte aber mit dem Gewinn des Vizemeistertitels den bis heute größten Erfolg in der Vereinsgeschichte erreichen.

Das Team konnte in dieser Zeit mehrmals die AFL Playoffs erreichen. Außerdem gelang es auch in internationalen Bewerben wie die European Football League 1996 vorzudringen. Leider zwangen ab 2000 beginnende finanzielle Probleme und nach einem Weggang vieler Spieler zu den neugegründeten Vienna Knights, den Verein 2004 den Abstieg in die zweithöchste Spielklasse zu vollziehen.

Im Sommer 2006 wurde mit der Fusion zwischen Südstadt Rangers und Baden Bruins die Spielgemeinschaft Lower Austria Titans ins Leben gerufen, womit im südlichen Wiener Raum alle Aspekte und Abordnungen des American Football vertreten sein sollen.

Von 2008 und 2009 spielte das Team kurzzeitig in der Austrian Football Division Two, schaffte aber in der Saison 2009 mit dem sieg in der Iron Bowl II den Wiederaufstieg in die Division One.

In der Saison 2010 gewann das Team ungeschlagen den Grunddurchgang und schließlich auch das Endspiel um die Silver Bowl XIII gegen die ASKÖ Steelsharks aus Traun mit 24:7. Nach einer sponsorbedingten Umbenennung in AFC Kornmesser Rangers spielte man 2011 wegen einer zweijährigen Auf- und Abstiegssperre zw. Division One und der AFL wieder in der Division One, die man nach einer weiteren ungeschlagenen Saison mit einem 41:10-Sieg in der Silver Bowl XIV gegen die 2. Mannschaft der Swarco Raiders Tirol ein 2. Mal für sich gewinnen konnte.

2012 erfolgte der Aufstieg in die höchste österreichische Spielklasse in die AFL. Verstärkt mit zwei US-Imports musste man aber schnell feststellen, dass der Leistungsunterschied zw. der Division One und AFL noch nicht wettgemacht wurde. Gleich im ersten Spiel gegen die Swarco Raiders Tirol setzte es eine herbe 52:0-Niederlage. Damit war eine beachtliche Serie von 26 Siegen in Folge seit der letzten Niederlage in der Iron Bowl I, welches die CNC Gladiators mit 7:24 am 10. Juli 2008 für sich entschieden, zu Ende gegangen. Am Ende der Saison belegte man mit zehn Niederlagen in Serie den 6. und somit letzten Platz. 2013 tritt man zusätzlich auch noch mit einem neugegründeten Miniteam (U-13) an der Nachwuchsmeisterschaft an. Die Saison 2013 in der AFL endete ebenso mit zehn Niederlagen und bedeutete den 6. Platz nach dem Grunddurchgang.

Nach dem freiwilligen Ausstieg aus der AFL mussten die Rangers in der letzt möglichen Liga wieder neu anfangen. Da sie aber wie bereits die letzten Jahre auch ein Team2, welches in der Division 3 am Start geht, haben musste das neu formierte Team1 in der 3. höchsten Liga, der Division 2 an den Start gehen. Diese konnten die Rangers auch gleich mit dem Sieg der Iron Bowl VII für sich gewinnen und waren daher berechtigt für den Aufstieg in die Austrian Football Division One.

Durch eine Neugestaltung der kompletten Liga um eine Erweiterung einer Austrian Football Division Four auf 5 Ligen, wurde das Team2 in die Austrian Football Division Three belassen. Das Team1 tritt nach dem Aufstieg aus der Austrian Football Division Two nun in der Austrian Football Division One an.

Mödling Rangers Spielplan 2017

Die Saison startet im März. Die besten Teams der AFL spielen dann in den Playoffs gegeneinander, bis die jeweiligen Austrian Bowl Finalisten feststehen. Hier geht's zum Spielplan der Rangers.

ROSTER 2017

Nummer Nachname Vorname Position Größe Gewicht
1 Schnetz Adrian DB 170 70
2 Bernas Markus LB 181 98
3 Namdar Roman WR 180 85
4 Fellner Benjamin DB 173 75
5 Dorner Benedikt DL/LB 183 110
6 Rabitsch Piko WR 180 80
7 Mayerhofer Jan  WR/QB 180 83
8 Osborne Aaron WR/RB 180 83
9 Wegan Anton WR/RB 180 90
10 Eckerstorfer Emil WR 184 84
11 Scott Taurice QB 178 85
12 Schuh Stefan WR 187 82
13 Tasic Dennis WR/K 180 90
14 Hofbauer Maximilian WR 185 75
15 Bräuer Benjamin WR/QB 185 87
16 Paukner Peter QB 180 90
17 Moore Hanz WR/DB 186 85
18 Ploderer Bernhard DL 190 100
19 Bruckmüller Stefan DB 180 86
20 Verginelli Robin RB 173 75
21 Bratton Marcus DB 185 97
22 Winkler Martin RB 180 100
23 Leitner Benedikt DB 180 69
24 Fellner Thimmy LB 174 80
25 Wegan Florian RB/WR 168 85
27 Greber Markus LB/FB 181 110
28 Paar Florian RB 180 85
29 Limbeck Friedrich DB 184 85
30 Egger Orude DL 183 120
31 Gabriel David LB 175 85
32 Nixdorf Steffen DB 185 85
34 Gausch Gregor DB/LB 182 97
35 Voith Clemens DB 172 75
36 Tartarotti Fabio DB 184 78
42 Brüstl Claus DB 180 72
43 Zdracil Tony LB 176 102
44 Cserveny Benjamin DB 181 68
45 Cakic Emil DL 190 110
48 Pieber Florian LB 188 88
50 Boder Maximillian DL 172 105
54 Seidl Lukas OL 190 145
55 Lanzerstorfer Lukas OL 185 100
56 Kienast Daniel OL 173 103
57 Postpischil Stefan OL 178 100
58 Vilimek Stefan OL 188 107
60 Pichler Philipp DL 190 89
61 Dragotinits Robert OL 195 122
63 Abdel Rehem Karim OL 180 130
65 Niederreiter Christopher OL 178 139
66 Rab Benni OL 190 155
67 Dielacher Moritz OL 183 100
68 Seybold Roman OL 186 140
69 Buchheit Richard DL 189 110
70 Losch Michael OL 177 129
71 Amr Ali OL 185 125
74 Gröller Wolfgang OL 191 117
75 Silli Gregor OL 182 135
76 Waberer Martin OL 189 119
77 Kietaibl Bernhard OL 184 116
79 Obereigner Benjamin OL 192 140
80 Rauchenberger Eric WR 193 70
81 Auer Harald WR 180 81
82 Formann Benjamin DB 186 76
84 Eigner Andeas DL 186 82
85 Weber Christoph WR 184 82
86 Ully Matthias WR 182 82
87 Kaltenegger Bernhard WR/K 185 76
89 Gerobel Gregor DL/LB 186 92
90 Radfux Manuel DL 183 110
91 Gutt Andreas LB 183 90
94 Macher Felix DL 178 92
96 Zipfelmayer Harald DL 196 142
97 Winter Andreas DL 180 111
98 Wallner Gregor DL 191 112
99 Kain Johannes DL 192 105

 

Anfahrt zum Stadion Mödling

Adresse: Duursmagasse 13, 2340 Mödling

Tickets

Die AFC Rangers Mödling machen aus jedem Gameday ein Erlebnis für die ganze Familie, weit über das Spiel hinaus.

Die Heimspiele der AFL Meisterschaft finden jeweils im Stadion Mödling statt. Neben dem Spiel bemühen wir uns, Sie auch mit einem interessanten Rahmenprogramm zu unterhalten.

Saisonkarte 2017: € 70,-

Normalpreis: € 13,-

GFL Nord

# Mannschaft Pts.
1 Lions 22
2 K. Hurricanes 18
3 Monarchs 12
4 Rebels 12
5 Cologne 10
6 Invaders 6
7 Huskies 2
8 Adler 2

GFL Süd

# Mannschaft Pts.
1 Unicorns 24
2 Universe 18
3 Mercenaries 14
4 Ingolstadt 12
5 Comets 6
6 Scorpions 6
7 Cowboys 6
8 S. Hurricanes 4

AFL Tabelle

# Mannschaft Siege
1 Vikings 9
2 Raiders 9
3 Giants 6
4 Silverhawks 6
5 Dragons 4
6 Rangers 4
7 Steelsharks 1
8 Blue Devils 1

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet.

Erfahre mehr

Verstanden!
spacer

© 2017 FootballR ¦ Alexander R. Haidmayer

Tarif ¦ Jobs ¦ Impressum ¦ Kontakt

Homepage-Sicherheit
Teams