spacer
- Bezahlte Anzeige -
spacer
05
September

Scorpions feiern versöhnlichen Saisonabschluss; 25:09-Sieg gegen Hurricanes sichert Klassenerhalt

GFL

Durch ein 25:09 gegen die Saarland Hurricanes am letzten Spieltag der GFL-Süd 2017, haben sich die Stuttgart Scorpions auch für 2018 die Zugehörigkeit in der höchsten deutschen Football-Spielklasse verdient. Da Konkurrent München sein Spiel in Frankfurt zeitgleich verloren hat, wäre der Sieg genaugenommen am Ende zwar nicht einmal notwendig gewesen, allerdings war er dennoch eminent wichtig, konnte er doch Team und Fans zumindest ein Stück weit für eine verkorkste Saison entschädigen.

13
August

„Men in Purple“ besiegen die Saarland Hurricanes

GFL

Duell der Gegensätze – so oder so ähnlich könnte wohl der Titel für das Duell der heimischen Saarland Hurricanes gegen die Samsung Frankfurt Universe beschrieben werden. Die letztplatzierten Saarländer spielten um den Ligaverbleib, wobei es für die Mannen aus Frankfurt um die Verteidigung des zweiten Tabellenplatzes ging. Head Coach Markus Grahn hatte bereits angekündigt, heute einigen Backups mehr Spielzeit gewähren zu wollen. Damit hatten auch andere Akteure heute die Möglichkeit sich ins Rampenlicht zu spielen.

10
Juli

Samsung Frankfurt Universe besiegt die Saarland Hurricanes

GFL

Nach zwei Wochen ohne Football warteten die 4.132 Zuschauer in der lila Hölle sehnsüchtig auf die nächste Party. Zu Gast in Frankfurt waren diesmal die Saarland Hurricanes. Ein besonderes Spiel war es vor allem aufgrund der Situation des Quarterbacks. Bei den Hurricanes kehrte Stammkraft und Nationalmannschaftsspielmacher Alexander Haupert zurück aufs Feld. Bei den „Men in Purple“ sollte es zum Debüt von Jaleel Awini kommen, der vor zwei Wochen aus Colorado an den Main kam.

06
Juni

Scorpions mit überzeugendem 31:17 Sieg bei den Hurricanes

GFL

Durch einen 31:17 Sieg über die Saarland Hurricanes konnten sich die Stuttgart Scorpions auf den dritten Rang der GFL-Süd vorarbeiten. Dabei überzeugte besonders die Defense der Schwaben über weite Strecken hin und glich so die eine oder andere Schwächeperiode der Offense aus.

03
Juni

Scorpions wollen auf den dritten Rang klettern;Gastspiel im Saarland steht bevor

GFL

Eine schwere, aber keineswegs unlösbare Aufgabe, erwartet die Stuttgart Scorpions am kommenden Samstag: Ab 18 Uhr sind sie zu Gast um Neunkirchener Ellenfeldstadion, wo die Saarland Hurricanes warten. Diese sind eigentlich in Saarbrücken zuhause, da ihr altehrwürdiger Ludwigspark sich derzeit allerdings im Umbau befindet, weichen die Canes in dieser Saison ins rund 25 Kilometer entfernte Neunkirchen aus.

28
Mai

Saarländer unterliegen den Schwäbisch Hall Unicorns mit 14:37 - Nick Alfieri fällt viele Wochen aus

GFL

Die Saarland Hurricanes waren für die Schwäbisch Hall unicorns am Samstag im Optima Sportpark kein leichter Gegner. Am Ende überzeugten die Haller aber mit einem 37:14-Erfolg.

26
Mai

Saarland Hurricanes sind am Samstag zu Gast bei den Unicorns

GFL

Drei Teams in der GFL-Süd sind in der Saison 2016 noch ohne Niederlage, zwei davon treffen am Samstag um 17:00 Uhr im Optima Sportpark aufeinander: Die Schwäbisch Hall Unicorns empfangen die Saarland Hurricanes.

07
September

Scorpions verteidigen den dritten Platz

GFL

Einen versöhnlichen Abschluss der Vorrunde in der diesjährigen GFL-Saison durften die Stuttgart Scorpions am vergangenen Samstag feiern. Durch einen 49:28 Sieg im Saarbrücker Ludwigspark gegen die heimischen Hurricanes hielten sie diese auf Distanz und gehen so als Dritter der GFL-Süd in die Playoffs.

27
August

Beim letzten regulären Heimspiel der Saison feiern die Comets Jubiläum

GFL

Gegen die Saarland Hurricanes bestreiten die Bundesliga Footballer am TIMES GAMEDAY das 150. Erstligaspiel seit der Gründung 1982.

24
August

Niederlage in Kempten kostet den zweiten Rang - Scorpions verschenken Sieg in den Schlußsekunden

GFL

Mit einer 41:45 Niederlage im Gepäck machten sich die Stuttgart Scorpions am vergangenen Sonntag auf den Heimweg vom Auswärtsspiel bei den Allgäu Comets in Kempten. Dort sahen sie lange Zeit wie der sichere Sieger aus, doch rissen die Gastgeber vor rund 2.300 Zuschauern in den letzten Sekunden das Ruder noch herum, womit sie die Stuttgarter vom zweiten auf den dritten Rang in der GFL-Süd verdrängten. Sowohl ihrem Kampfgeist, als auch ihrer Klasse haben die Kemptener es zu verdanken, dass dieser Sieg gewiss nicht unverdient war, zugleich allerdings war das Ausmaß der Stuttgarter Mithilfe ein wiederholtes Mal enorm. Zum einen schenkten sie ihren Kontrahenten durch wieder einmal unnötige Strafen ein ums andere Mal Raumgewinn, zum anderen hatten sie, besonders im letzten Abschnitt, bei teils 14 Punkten Vorsprung ausreichend Möglichkeit, den Sack zuzumachen und so das Spiel frühzeitig zu entscheiden. Positiv hervorgehoben werden kann immerhin, dass sie mehr Punkte gegen die Comets erzielten als jedes andere Team in dieser Saison, womit die Offense zeigte, dass sie endgültig ihren Rhythmus gefunden hat.

GFL Nord

# Mannschaft Pts.
1 Lions 28
2 K. Hurricanes 20
3 Monarchs 16
4 Rebels 16
5 Cologne 12
6 Invaders 8
7 Huskies 8
8 Adler 2

GFL Süd

# Mannschaft Pts.
1 Unicorns 28
2 Universe 24
3 Mercenaries 16
4 Ingolstadt 14
5 Comets 10
6 Scorpions 8
7 Cowboys 6
8 S. Hurricanes 4

AFL Tabelle

# Mannschaft Siege
1 Vikings 9
2 Raiders 9
3 Giants 6
4 Silverhawks 6
5 Dragons 4
6 Rangers 4
7 Steelsharks 1
8 Blue Devils 1

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet.

Erfahre mehr

Verstanden!
spacer

© 2017 FootballR ¦ Alexander R. Haidmayer

Tarif ¦ Jobs ¦ Impressum ¦ Kontakt

Homepage-Sicherheit