spacer
- Bezahlte Anzeige -
spacer
30
Juli

Die Trophäe ist wieder in der Hauptstadt - Die Dacia Vikings gewinnen die Austrian Bowl XXXIII

AFL

Vor 4000 Zuschauern kämpften die Dacia Vikings gegen die Swarco Raiders im Wörthersee Stadion um den Staatsmeistertitel im American Football. Ein klarer Favorit war zu Beginn der Partie nicht auszumachen. Das spiegelte auch der Spielverlauf zu Beginn wider. Jedoch konnten sich die Vikings danach immer mehr behaupten und so den Titel wieder in die Hauptstadt zurückholen.

30
Juli

Die Swarco Raiders Tirol sind Vizemeister

AFL

Die Austrian Bowl XXXIII war nicht die der SWARCO RAIDERS Tirol. In einem großtteils spannenden Spiel unterlagen die Raiders den Dacia Vienna Vikings vor 4400 Zuschauern 26:45.

24
Juli

Dacia Vikings besiegen Hauptstadt-Rivalen Danube Dragons im Halbfinale

AFL

Mit dem 16. Sieg in Folge über die Donau Drachen sichern sich die Dacia Vikings zum 23. Mal den Einzug ins Austrian Bowl Finale am 29. Juli in Klagenfurt. Die bis zuletzt spannende Play Off-Partie entschied Favorit Dacia Vikings mit  21:18 für sich. Knapp 3.000 Wiener Football-Fans in purple bzw. green waren gekommen, um bei dem Kracherspiel in Wien um den Finaleinzug ihres jeweiligen Lieblings-Teams mitzufiebern.

20
Juli

Dacia Vikings - Wer schafft den Einzug in die Austrian Bowl?

AFL

Am Sonntag, 23. Juli, um 15:00 Uhr geht es im Stadion Hohe Warte um den Einzug in das Finale der Austrian Football League. Im Playoff und Hauptstadt-Duell treffen die Dacia Vikings auf die Danube Dragons. Das ist das zweite Begegnung der beiden Wiener AFL-Teams in dieser Saison auf der Hohen Warte. Die letzten 15 Begegnungen konnten die Wikinger für sich entscheiden. Die Männer in purple, white and gold wollen diese Serie fortsetzen und mit dem 16. Sieg in Folge in das Finale am 29. Juli in Klagenfurt einziehen.

03
Juli

Dacia Vikings entscheiden Hauptstadt-Duell eindeutig für sich

AFL

Mit einem haushohen und punktereichen 62:22 Sieg über die Danube Dragons beschließen die Dacia Vikings vor 2.435 tobenden Zuschauern den Grunddurchgang als Tabellenführer mit einer Bilanz von neun gewonnenen und nur einem verlorenen Spiel. Bei den Stadt-Derbies Vikings versus Dragons herrscht immer eine ganz besonders emotionale Stimmung. Schließlich kann es nur eine Nummer 1 in der Hauptstadt geben. Und diese heißt zum bei der 15. Begegnung in Folge Dacia Vienna Vikings.

29
Juni

Das Hauptstadt-Duell: Wikinger gegen Drachen

AFL

Was wie ein Kapitel aus einem Heldenepos klingt ist das letzte Spiel im Grunddurchgang der American Football League am Sonntag, 2. Juli. Und es geht dabei um nichts geringeres als die Football-Krone von Wien. Im Hauptstadt-Duell Dacia Vikings vs. Danube Dragons geht es um viel mehr als um Sieg oder Niederlage. Es geht um die Ehre. Eine Serie von 14 Siegen in Folge gegen den Rivalen aus Stadlau zeugt von der Favoritenrolle der Wikinger. Doch jedes Derby hat seine eigenen Gesetze, außerdem treffen die beiden Hauptstadt-Teams in dieser Saison zum ersten Mal aufeinander.

25
Juni

Dacia Vikings sichern sich Heimrecht im Halbfinale

AFL

Am Samstag, 24. Juni, konnten sich die Dacia Vikings gegen ein starkes Team der Projekt Spielberg Graz Giants durchsetzen. Vor allem durch eine starke Leistung der Grazer Defense konnten die Giants selbst nach dem Ausfall des Starting-Quarterbacks im Spiel bleiben. Doch auf Grund einer mindestens ebenso starken Leistung entschieden die Vikings das Spiel 27:7 für sich.

Die Giants begannen mit einem starken Drive und belohnten sich selbst mit einem Touchdown durch den Veteranen Ponce de Leon. Auch die Defense der Grazer begann sehr dominant und so stand es zur Mitte des ersten Viertels 7:0 für die Hausherren in Graz Eggenberg. Danach fing sich die Defense der Vikings und Mayr konnte zusätzlich einen Punt der Grazer blocken. Er brachte die Vikings damit in eine sehr gute Feldposition. Diese Chance ließen sich die Hauptstädter nicht nehmen und stellten durch einen Touchdown von Wappl sowie einen PAT durch Seikovits auf 7:7.

Nach dem Seitenwechsel nahm die Offense der Wikinger Fahrt auf. Nach einem schönen Drive und einem Touchdown-Pass auf Seikovits stand es 14:7 aus Sicht der Dacia Vikings. Daran änderte sich auch bis zur Pause, auf Grund der tadellosen Defenseleistungen auf beiden Seiten, nichts mehr.

Vorentscheidung durch Verletzung des Grazer QBs

In die zweite Halbzeit starteten die Wiener besser und konnten sich durch einen kraftvollen Lauf von Stevenson kurz vor der Endzone weiter absetzen. Alles schien so als ob die Giants diese Punkte beantworten können. Allerdings entriss Teplyi dem Grazer Receiver Geier den Ball und trug ihn 80 Yards in die Endzone. Neuer Spielstand 27:7 aus Vikings-Sicht. Aber die Giants gaben das Spiel noch lange nicht verloren und konnten ein Fumble knapp vor ihrer eignen Endzone für sich erobern, ehe sie durch eine Verletzung des Starting-QB Gorsuch einen herben Rückschlag einstecken mussten.

Defenseschlacht im vierten Viertel

Auch im vierten Viertel konnte die Giants-Defense ihr Team im Spiel halten und einen sehr guten Drive der Gäste kurz vor der Endzone stoppen. Auch der Fieldgoal-Versuch der Wikinger ging daneben. So blieb es bei 7:27. Die Unsicherheit ohne den etatmäßigen Quarterback in der Grazer Offense war allerdings zu merken. Und so blieb es bei diesem Spielstand.

Damit qualifizieren sich die Dacia Vikings vorzeitig für das Halbfinale, dass am 23. Juli im Stadion Hohe Warte stattfinden wird.

AFL Week-9

Dacia Vikings vs. Projekt Spielberg Graz Giants   7:27 (7:7/0:7/0:13/0:0) 

Scorer Dacia Vikings

Touchdowns: Maurice Wappl, Bernhard Seikovits, Anthony Stevenson, Waleri Teplyi

PATs: Bernhard Seikovits (3) 

24
Juni

LIVE ab 15 Uhr - Graz Giants vs. Vienna Vikings

AFL

Der AFL-Grunddurchgang 2017 neigt sich dem Ende hinzu und für die PROJEKT SPIELBERG GRAZ GIANTS steht das vorerst letzte Heimspiel am Kalender. Und dieses hat es in sich: Zu Gast in Graz sind die AFC DACIA VIENNA VIKINGS, aktueller Tabellenführer und ewiger AFL-Rivale der Giants. Abseits des Geschehens am Rasen ist der Gameday zudem powered by Conrad Megastore Graz.

21
Juni

Graz Giants - Heimspiel-Spektakel gegen den Tabellenführer

AFL

Der AFL-Grunddurchgang 2017 neigt sich dem Ende hinzu und für die PROJEKT SPIELBERG GRAZ GIANTS steht das vorerst letzte Heimspiel am Kalender. Und dieses hat es in sich: Zu Gast in Graz sind die AFC DACIA VIENNA VIKINGS, aktueller Tabellenführer und ewiger AFL-Rivale der Giants. Abseits des Geschehens am Rasen ist der Gameday zudem powered by Conrad Megastore Graz.

17
Juni

Rekordmeister trifft auf AFL-Rookies

AFL

Am Sonntag, 18. Juni, treffen die Dacia Vikings erstmals in der AFL auf die Aufsteiger aus Oberösterreich, die ihre erste Saison in der AFL spielen.

GFL Nord

# Mannschaft Pts.
1 Lions 24
2 K. Hurricanes 18
3 Monarchs 14
4 Cologne 12
5 Rebels 12
6 Invaders 6
7 Huskies 2
8 Adler 2

GFL Süd

# Mannschaft Pts.
1 Unicorns 26
2 Universe 20
3 Mercenaries 16
4 Ingolstadt 12
5 Comets 6
6 Scorpions 6
7 Cowboys 6
8 S. Hurricanes 4

AFL Tabelle

# Mannschaft Siege
1 Vikings 9
2 Raiders 9
3 Giants 6
4 Silverhawks 6
5 Dragons 4
6 Rangers 4
7 Steelsharks 1
8 Blue Devils 1

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet.

Erfahre mehr

Verstanden!
spacer

© 2017 FootballR ¦ Alexander R. Haidmayer

Tarif ¦ Jobs ¦ Impressum ¦ Kontakt

Homepage-Sicherheit
Teams