KANSAS CITY, MO - NOVEMBER 08: Carolina Panthers running back Christian McCaffrey (22) heads up field after a reception

Fantasy Football: Draft Strategie am Beginn der Runde

Kann man seinen Fantasy Football Draft positiv beeinflussen? Nachfolgend zeigen wir dir, wie du in einer 12er Liga draften könntest. Unter jedem Pick stehen ergänzend weitere Pick Optionen.

Hier findest du eine Anleitung, wie du den Draft angehen solltest, wenn du einen der ersten vier Picks in einer Liga mit 12 Teams zugewiesen bekommst.

Runde 1

Wenn du in der ersten Runde einen Spieler auswählst, gibt es eine klare Reihung mit Christian McCaffrey und Dalvin Cook, die über dem Rest stehen. CMC erzielte in seiner verletzungsbedingt verkürzten Saison 2020 durchschnittlich 30,1 Fantasiepunkte pro Spiel, während Cook auf 24,1 kam.

Der einzige andere Rusher, der auch nur annähernd mithalten konnte, war Alvin Kamara mit 25,2 fppg. Auch wenn es Bedenken gibt, da die Saints einen neuen Quarterback aufstellen müssen, besteht kein Zweifel, dass Kamara so viele Touches wie möglich bekommen wird – vor allem, wenn Michael Thomas ausfällt.

Wenn du ein gutes Gefühl bei den Running Backs hast, die du in der zweiten Runde oder später bekommen kannst, wäre Davante Adams der richtige Pick. Jetzt, da Aaron Rodgers zurück ist, ist Adams der ausichtsreichste Kandidat, um die Saison als bester Fantasy Receiver zu beenden.

ROSTER SPIELER RUNDE
RB1 Christian McCaffrey 1

Andere Pick Optionen: Dalvin Cook, Alvin Kamara, Davante Adam

Runde 2

Nachdem man sich in der ersten Runde einen Top-Running Back gesichert hat, ist der Druck nicht mehr so groß, die Position in der zweiten bis dritten Runde zu besetzen, nachdem die meisten der starken RB1-Kandidaten bereits ausgewählt wurden.

Darren Waller war in der letzten Saison nicht so dominant wie Travis Kelce, aber er lag auch nicht weit davon entfernt – er erzielte 278,6 Fantasypunkte im Vergleich zu Kelces 312,8. Zum Vergleich: Der nächstbeste Tight End war Robert Tonyan mit 176,6 Punkten. Ganz gleich, wie sehr du von einem bestimmten Schläfer überzeugt bist, die Chancen, diese Art von Produktion auf der Tight End-Position zu entdecken, sind gering bis nicht vorhanden.

Egal, ob du Waller hier nimmst oder es riskierst und hoffst, dass er in die frühe dritte Runde fällt, er ist eine hervorragende Ergänzung, die dir einen bedeutenden wöchentlichen Vorteil gegenüber den meisten deiner Ligakollegen verschaffen könnte.

ROSTER SPIELER RUNDE
RB1 Christian McCaffrey 1
TE1 Darren Waller 2

Andere Pick Optionen: Calvin Ridley, D.K. Metcalf, Joe Mixon

Runde 3

Versuche, nicht mit einem starren Plan in den Draft zu gehen, von dem du nicht abweichen willst. Mach dir stattdessen ein Bild von den Spielern, die dir in der Runde gefallen, und passe an, je nachdem, wer am Ende verfügbar ist.

Wenn wir früh einen Tight End nehmen, wird es schwieriger, die Positionen der Running Backs und Receiver zu besetzen. Wir können jedoch offen bleiben für jeden Spieler, der uns später über den Weg läuft, indem wir in den ersten drei Runden ausgeglichen bleiben.

Es gibt eine Menge großartiger Wideouts, die in diesem Bereich zu haben sind, also suche dir deinen Favoriten aus. Mein Favorit wäre Keenan Allen. Der Routinier ist ein zuverlässiger Spieler, der in vier aufeinanderfolgenden Seasons mindestens 97 Pässe gefangen hat. Außerdem hat Allen in dieser Zeitspanne nur zwei Spiele verpasst, so dass ich diese Art von Sicherheit gerne an der Spitze meines Rosters sehe.

ROSTER SPIELER RUNDE
RB1 Christian McCaffrey 1
WR1 Keenan Allen 3
TE1 Darren Waller 2

Andere Pick Optionen: A.J. Brown, Chris Carson, Terry McLaurin

Runde 4

Da wir bereits auf drei verschiedenen Positionen Top Spieler haben, sind wir auf der Suche nach Spielern, die durch die Maschen gefallen sein könnten – basierend auf der Average Draft Position scheint es einige zu geben, die in diesen Bereich des Drafts fallen.

Die Zahlen von Tyler Lockett sind in der zweiten Hälfte des Jahres 2020 zurückgegangen, aber das gilt auch für den gesamten Passangriff der Seahawks. Das sollte aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass Lockett in den letzten beiden Saisons viele Fantasy Punkte erzielt hat. Seattle hat außerdem mit Shane Waldron einen neuen Offensivkoordinator geholt, der für frischen Wind sorgen wird und das Tempo der Offense erhöhen soll.

Wenn du jemand bist, der Spieler mit Verletzungen in der Preseason scheut, solltest du wissen, dass Lockett in letzter Zeit wegen eines Leistenproblems nur am teilweise trainiert hat. Da aber noch einige Wochen bis zum Saisonstart verbleiben, hat sich das Team nicht wirklich Sorgen gemacht.

ROSTER SPIELER RUNDE
RB1 Christian McCaffrey 1
WR1 Keenan Allen 3
WR2 Tyler Lockett 4
TE1 Darren Waller 2

Andere Pick Optionen: Chris Godwin, Darrell Henderson, Travis Etienne

Runde 5

Die Wideouts in diesem Bereich des Drafts sind unglaublich verlockend, und du solltest darauf abzielen, diese Position in diesen Runden hart anzugehen.

Wir haben zwei erfahrene Receiver, die wir in unser Lineup einbauen können, also nehmen wir dieses Mal mit Brandon Aiyuk einen jungen Kandidaten für eine Top Saison. Wir wissen zwar nicht genau, wie die 49ers die Pässe verteilen werden, aber alle Anzeichen deuten darauf hin, dass Aiyuk in seiner zweiten Saison abliefern wird.

Als Rookie kam Aiyuk auf 60 Catches, 748 Yards und fünf Touchdowns, womit er in einer Saison mit 16 Spielen auf 80 Fänge, 997 Yards und sieben TDs kommt. In dieser Offseason wurde regelmäßig seine Chemie mit Jimmy Garoppolo und Trey Lance erwähnt, während Teamkollege Deebo Samuel meint, dass Aiyuk kurz davor steht, unbewachbar zu sein.

ROSTER SPIELER RUNDE
RB1 Christian McCaffrey 1
WR1 Keenan Allen 3
WR2 Tyler Lockett 4
WR3 Brandon Aiyuk 5
TE1 Darren Waller 2

Andere Pick Optionen: Ja’Marr Chase, Dionte Johnson, Javonte Williams

Runde 6

Zum Abschluss dieser Runde fügen wir mit Jerry Jeudy einen weiteren potenziellen Breakout-Receiver hinzu.

Jeudy überwand vor einem Jahr das katastrophale Spiel des Quarterbacks und beendete das Jahr mit 52 Receptions, 856 Yards und drei Touchdowns. Wenn die QBs der Broncos in der Regular Season so gut spielen wie im ersten Preseason-Spiel, wird Jeudy diese Werte übertreffen, unabhängig davon, ob Drew Lock oder Teddy Bridgewater auf dem Platz steht.

Was unseren Kader angeht, so sind wir auf RB1 und TE1 eingestellt, und unser Receiver-Korps ist mit der richtigen Mischung aus bewährten Routiniers und jungen Talenten bestückt, die bereit sind, den nächsten Schritt in Richtung Ruhm zu machen.

ROSTER SPIELER RUNDE
RB1 Christian McCaffrey 1
WR1 Keenan Allen 3
WR2 Tyler Lockett 4
WR3 Brandon Aiyuk 5
TE1 Darren Waller 2
FLEX Jerry Jeudy 6

Andere Pick Optionen: Tee Higgins, Chase Claypool, Dak Prescott

Runde 7

Da der größte Teil unserer Startaufstellung feststeht, können wir uns auf die Suche nach einem weiteren Tailback machen, der für uns zu einem starken RB2 werden könnte.

Trey Sermon passt auf diese Beschreibung, denn er ist ein Rookie, der in einem produktiven, aber ziemlich offenen Backfield gelandet ist, nachdem die 49ers ihn in der dritten Runde gedraftet hatten. Sermon wird sich zu Beginn der Saison wahrscheinlich die Zeit mit Speedster Raheem Mostert teilen, der in den letzten Jahren Problemen hatte gesund zu bleiben.

Wenn ich mich zwischen den beiden entscheiden müsste, wäre Sermon meine Wahl, um das ganze Jahr über erfolgreich zu sein, aber beide sind zu diesem Zeitpunkt des Draft eine Überlegung wert. San Franciscos einfache Schedule zum Ende der Saison hin könnte der Schlüssel zum Gewinn von Fantasytiteln im Jahr 2021 sein, daher ist es ein Muss, Teile dieser Offense in den Roster aufzunehmen.

ROSTER SPIELER RUNDE
RB1 Christian McCaffrey 1
RB2 Trey Sermon 7
WR1 Keenan Allen 3
WR2 Tyler Lockett 4
WR3 Brandon Aiyuk 5
TE1 Darren Waller 2
FLEX Jerry Jeudy 6

Andere Pick Optionen: Robby Anderson, Raheem Mostert, Antonio Brown

Runde 8

Wenn du in den ersten Runden auf einen zweiten Running Back verzichtest, musst du dir später im Draft mehrere Optionen sichern.

A.J. Dillon ist ein weiterer junger Rusher, der das Jahr nicht an der Spitze der Depth Chart beginnen wird, aber hinter Aaron Jones für flexible Zahlen sorgen könnte. Dillon ist in der Lage, einen Teil der 119 Carries und 35 Targets zu übernehmen, die Jamaal Williams bei seinem Weggang in der Free Agency hinterlassen hat.

Der Running Back ist einer der wenigen Backups, denen wir zutrauen, dass er die Liga gewinnen kann, wenn dem Starter des Teams etwas zustoßen sollte.

ROSTER SPIELER RUNDE
RB1 Christian McCaffrey 1
RB2 Trey Sermon 7
WR1 Keenan Allen 3
WR2 Tyler Lockett 4
WR3 Brandon Aiyuk 5
TE1 Darren Waller 2
FLEX Jerry Jeudy 6
Bench A.J. Dillon 8

Andere Pick Optionen: Gus Edwards, James Conner, Will Fuller

Runde 9

Quarterbacks werden in den heimischen Fantasy Ligen in der Regel früher geholt, als es in den Mock Drafts der Analysten der Fall ist. Aber die neunte bis elfte Runde ist in der Regel ein guter Zeitpunkt.

Matthew Stafford, Tom Brady und Ryan Tannehill sind die wichtigsten Namen, die man hier ins Auge fassen sollte. Alle drei haben eine hervorragende Unterstützung und einen Weg zu einem Top-Fünf-Platz.

ROSTER SPIELER RUNDE
QB1 Matthew Stafford 9
RB1 Christian McCaffrey 1
RB2 Trey Sermon 7
WR1 Keenan Allen 3
WR2 Tyler Lockett 4
WR3 Brandon Aiyuk 5
TE1 Darren Waller 2
FLEX Jerry Jeudy 6
Bench A.J. Dillon 8

Andere Pick Optionen: Tom Brady, Ryan Tannehill, Tony Pollard

Runde 10

Auch wenn wir noch mehr Halfbacks brauchen, um unsere Bank aufzufüllen, ist Corey Davis ein Spieler, den man sich in dieser Runde nicht entgehen lassen sollte.

Nachdem er bei den Titans als zweite Option in den Top 30 der Fantasy-Receiver gelandet ist, bekommt Davis bei den Jets die Gelegenheit zu beweisen, dass er der Mittelpunkt eines Passangriffs sein kann.

Davis sollte in Fantasy-Drafts unter den ersten 100 Picks zu finden sein.

ROSTER SPIELER RUNDE
QB1 Matthew Stafford 9
RB1 Christian McCaffrey 1
RB2 Trey Sermon 7
WR1 Keenan Allen 3
WR2 Tyler Lockett 4
WR3 Brandon Aiyuk 5
TE1 Darren Waller 2
FLEX Jerry Jeudy 6
Bench A.J. Dillon 8
Bench Corey Davis 10

Weitere Optionen: Alexander Mattison, Latavius Murray, Darnell Mooney

Späte Runden

Wir brauchen noch mehr Tiefe bei den Running Backs. Nyheim Hines ist dank seiner Passfangfähigkeiten ein möglicher Flex-Player, während Damien Williams ein unterschätzter Backup ist, der das Gleichgewicht in den Ligen verschieben könnte, wenn David Montgomery durch eine Verletzung ausfällt.

Die Wahrheit ist, dass du nach der 10. Runde nicht mehr auf die Draft Position achten musst. Du solltest  dich darauf konzentrieren, deine Bank mit so vielen hochkarätigen Spielern wie möglich zu bestücken, wobei du dein Augenmerk auf Running Backs und Receiver richten solltest.

Denke daran, dass Einzelspielpositionen wie Quarterbacks oder Tight Ends immer gestreamt oder durch den Handel mit einem Bankspieler erworben werden können. Belade deine Bank also nicht mit Backups, sondern lasse die letzten beiden Picks für eine Defense und einen Kicker.

ROSTER SPIELER RUNDE
QB1 Matthew Stafford 9
RB1 Christian McCaffrey 1
RB2 Trey Sermon 7
WR1 Keenan Allen 3
WR2 Tyler Lockett 4
WR3 Brandon Aiyuk 5
TE1 Darren Waller 2
FLEX Jerry Jeudy 6
Bench A.J. Dillon 8
Bench Corey Davis 10
Bench Nyheim Hines 11
Bench Damien Williams 12