Dacia Vienna Vikings vs Steelsharks Traun

Die Vikings legen einen Bilderbuchstart hin und überraschen die Gäste aus Oberösterreich mit einem sensationellen Return durch Wide Receiver Reece Horn, der das Ei über 51 Yards in die gegenerische Endzone trägt – 6:0 Vikings! Kurz darauf erhöht der neue Spielmacher der Wikinger, Garret Safron (#10) nach kurzem Lauf auf 12:0. Vor Ende des ersten Viertels gelingt den Wienern ein weiterer Touchdown nach Pass von QB Safron auf WR Horn– 19:0, den Zusatzkick verwandelt Benajmin Straight (#23).

Nach dem ersten Seitenwechsel reiht sich Bernhard Seikovits nach kurzem Pass durch QB Safron in die Riege der Scorer ein – 26:0 Vikings (PAT Benjamin Straight). Bei seiner Premiere in Wien zeigt QB Garret Safron, dass er nicht nur passen kann, sondern auch äußerst wendig mit dem Ball unterwegs ist: nach seinem gewaltigen 56-Yard-Lauf führen die Vikings nach neuerlichem Touchdown mit 33:0 (PAT wieder Straight). Dem Publikum in Simmering bleiben keine 2 Minuten zum Durchatmen – Saffron komplettiert über 51 Yards auf Reece Horn: Touchdown zum 40:0 (Zusatzkick Straight good!). Kurz vor dem Pausenpfiff jubeln die Zuseher über ein Bigplay der Wiender Defense: Luis Horvath fängt den Pass der Steelsharks ab und trägt den Ball noch bis in die Endzone – Touchdown Nr. 7 für die Wikinger! Nach dem erfolgreichem Zusatzkick gehen die Gastgeber mit 47:0 in die Kabinen.

Nach Wiederbeginn punkten die Vikings erneut, abermals durch Pass von QB Garret Safron, wieder auf Berhard Seikovits – 54:0 (PAT Straight). In diesem Quarter punkten erstmals die Steelsharks und schreiben mit 7 Punkten an. Sekunden vor dem letzten Seitenwechsel schlagen die Wikinger erneut zurück: QB Safron komplettiert auf Santino Schlimpert (#82) zum 61:7!

Im Abschlussviertel punkten zuerst die Wikinger durch Florian Maier (#24), der mit einem mit kurzem Lauf auf 68:7 erhöht. Danach antworten noch einmal die Steelsharks mit ihrem zweiten Touchdown und verkürzen zum Endstand von 68:14.

 

Scorer Dacia Vikings
Touchdowns: Reece Horn (3), Garrett Safron (2), Bernhard Seikovits (2), Luis Horvath, Santino Schlimpert, Florian Maier
PATs:  Benjamin Straight (8)

Sonntag, 25.3.2018 | Footballzentrum Ravelin | 1158 Zuschauer