fbpx

| Der ewig junge Klassiker – Raiffeisen Vikings empfangen Graz Giants

Werbung
image_pdfimage_print

Am kommenden Sonntag ist es wieder einmal soweit – das prestigeträchtigste Duell im österreichischen Footballsport geht auf der Hohen Warte in die nächste Runde. Die Rivalität zwischen Wien und Graz ist legendär, die Duelle zwischen Wikingern und Riesen sind traditionell spektakulär.

Vermeintlich klare Rollenverteilung

Dieses Mal scheinen die Rollen klar verteilt, die Vikings liegen mit vier Siegen und einer Niederlage an der Tabellenspitze, während die Giants aus Graz, die heuer aus wirtschaftlichen Gründen ohne US-Import spielen, bei vier Niederlagen noch kein einziges Mal als Sieger vom Platz gehen konnten. Die Bilanz ist aus Grazer Sicht ernüchternd, die Spiele waren allerdings alle so knapp, dass durchaus der eine oder andere Sieg drinnen gewesen wäre. “Mit ein bisschen mehr Glück könnten die Giants jetzt auch bei vier Siegen und keiner Niederlage stehen. Da sieht man, wie knapp es beim Football zugehen kann”, so Chris Calaycay, der erstmals auf den neuen US-Import Craig Sedunov zurückgreifen kann. “Wir werden sehen, wie es Emmanuel Moody geht. Es darf nur ein Import spielen, nach derzeitigem Stand sieht es eher danach aus, dass Craig spielt.”

Wikingerfest auf der Hohen Warte

Neben der spannenden Partie wartet auf die Fans auf der Hohen Warte ein Wikingerfest der Extraklasse. Bei verschiedenen Stationen können Groß & Klein ihre Fähigkeiten beim Bogenschießen, Axtwerfen oder Speerwerfen testen, in der Halbzeit wird es einen Vollkontakt-Wikingerkampf als Show-Element geben. Wenn auch noch der Wettergott mitspielt, steht einem echten Footballfest nichts mehr im Wege!

Hard Facts:

AFL, Week 7
Raiffeisen Vikings vs. Graz Giants
Sonntag, 11. Mai 2014, Stadion Hohe Warte, Kick-Off 15:00 Uhr

Mehr:  Best-Of-5-Serie der AFL ab 5. September live auf ORF SPORT+
Werbung

Related Posts

Kommentieren