fbpx

| Die Wikinger bleiben Wiens Nr.1

Werbung
image_pdfimage_print

ei perfektem Footballwetter entscheiden die Raiffeisen Vikings die neunte Auflage der Blue River Bowl für sich! In einer heiß umkämpften Begegnung besiegen sie am Sonntagnachmittag die Wiener Rivalen, die Danube Dragons mit 27:12!

Nach leicht nervösem Beginn beider Seiten fangen sich die Wikinger deutlich schneller. Vor allem die Defense der Hausherren stellt sich Drive um Drive immer besser auf die Angriffsformation der Dragons ein. Die Offense der Vikings begeistert an diesem Tag einerseits mit tollem Laufspiel, vor allem über den Import Running Back Jesse Lewis und Islaam Amadu. Aber auch das Passspiel klappt im Spielverlauf immer besser: Quarterback Chris Gross findet mit seinen Wide Receivern Stefan Holzinger und Laurinho Walch stets perfekte Anspielstationen.

Die Vikings holen damit nicht nur zum fünften Mal in Folge die Blue River Bowl (Bowl-Gesamtbilanz 5:4), sondern übernehmen mit diesem Sieg auch die Tabellenführung im aktuellen Grunddurchgang der Austrian Football League (AFL).
 

Blue River Bowl IX
Raiffeisen Vikings vs. Danube Dragons 27:12 (6:0/7:0/0:6/14:6)

Die Scorer der Vikings:
Jesse Lewis (#28) /  1 Touchdown
Islaam Amadu (#20) / 2 Touchdowns
Laurinho Walch (#28) /  1 Touchdown
Sebastian Daum (#18) / 3 PAT-Extrakick


MVP: Benjamin Bubik (#4 Raiffeisen Vikings)

Werbung

Related Posts

Kommentieren