fbpx

| Rangers halten eine Halbzeit mit Vizemeister mit

Werbung
image_pdfimage_print

In einer in Spannung kaum zu überbietenden ersten Halbzeit konnte das junge Team des AFC Rangers Mödling mit dem Vizemeister mithalten und lag bis wenige Sekunden vor Halbzeit sogar in Führung.

Die Swarco Raiders gingen wie erwartet in Führung und es schien eine weitere schwere Partie für die Mödlinger zu werden. Die Antwort der Rangers ließ allerdings nicht lange warten und Quarterback Craig Maynard glich zum 7:7 (PAT Kick Fiferna good) aus. Schon zu diesem Zeitpunkt war der Erfolgswille der Rangers deutlich spürbar. Die Raiders scorten zwar zum 7:14, allerdings zogen die Rangers mit einem Fieldgoal von Fiferna zum 10:14 nach. Maximilian Zangl erborte einen Fumble der Raiders Offense in deren eigener Endzone und so stand es überraschend 17:14 (PAT Kick Fiferna good) für die Rangers, die erste Führung in der heurigen Saison und dies gleich gegen den Vizemeister. Den Raiders gelang kurz vor Ende der Halbzeit noch der Touchdown zur 17:21 Halbzeitführung.

In der zweiten Halbzeit agierte das junge Team der Rangers unerfahren mit der Situation, konnten einige gute Ausgangspositionen nicht ausnützen und den nächsten Führungswechsel nicht erzwingen. Das dritte Viertel blieb lange Zeit offen, bis die Raiders mit 17:28 davonziehen konnten. Zu diesem Zeitpunkt war bei den Rangers etwas die Luft heraussen, zudem fielen einige Spieler verletzungsbedingt aus. Man schaffte den Anschluss trotz allen Versuchen nicht mehr und der Angriff kam ins Stocken. Im letzten Viertel machten die Raiders alles klar und erzielten noch 2 Touchdowns zum 17:42 Endstand.

“Dies war sicher unsere beste Hälfte in der heurigen Saison. Ich bin stolz auf das Team, wir haben heute gezeigt, dass wir auf diesem Level mitspielen können. Unsere Defense hat heute ein massives Lebenszeichen von sich gegeben, darauf müssen wir aufbauen. Wir müssen jetzt noch lernen, den Gegner nicht von der Angel zu lassen und diese Spiele für uns zu entscheiden.” so Rangers Headcoach Mathias Weinberger zum heutigen Spiel.

Tatsächlich war es die beste Halbzeit die man von den Rangers seit dem Aufstieg im vorigen Jahr gesehen hat. Der nächste Schritt näher an die anderen AFL Teams heranzurücken scheint getan und der erste Sieg scheint in greifbarer Nähe.

Nächste Woche empfangen die Rangers den amtierenden Staatsmeister, die Raiffeisen Vikings. Gespielt wird am Sonntag, den 28.04., um 14:00 im Stadion Wiener Neudorf.

Werbung

Related Posts

Kommentieren