Swarco Raiders bestreiten wegweisendes Gastspiel in Prag


Die zweite Saisonhälfte in der Austrian Football League (AFL) beginnt für die SWARCO RAIDERS Tirol mit einem schweren Auswärtsspiel. Im Kampf um die Playoff-Plätze sind die Tiroler am Samstag, den 9. Mai zu Gast bei den Prague Black Panthers. Kickoff im Slavia Stadion ist um 16:00 Uhr.

„Prag stellt eine große Herausforderung für uns dar“, sagte Shuan Fatah, Head Coach der SWARCO RAIDERS Tirol. „Vergangene Saison mussten wir uns erstmals bei den Black Panthers geschlagen geben. Da ist noch eine Rechnung offen. Wir müssen aber konzentriert zu Werke gehen und dürfen nicht ins offene Messer rennen. Die Tschechen sind vor allem im Angriff brandgefährlich.“

DER GEGNER: Zwei knappe Siege

Die Black Panthers machen es in dieser Saison gern spannend. Bei ihrem ersten Saisonspiel mussten sie sich daheim mit 30:31 den Vienna Vikings hauchdünn geschlagen geben. Eine Woche später setzten sie sich knapp mit 34:28 bei den Graz Giants durch. In ihrem dritten Saisonspiel feierten die Tschechen einen 35:34-Erfolg über die Danube Dragons.

In der tschechischen Liga, in der die Black Panthers seit jeher ebenfalls antreten, sind sie nach drei Partien unbesiegt. Am 1. Spieltag setzten sie sich mit 10:9 bei den Pribram Bobcats durch. Anschließend folgte ein 40:26-Heimsieg gegen die Trnava Bulldogs. Zuletzt gewannen sie mit 34:12 gegen die Brno Alligators.

DIE SWARCO RAIDERS: Hoffen auf den ersten AFL-Auswärtssieg

Wie die Prager haben auch die SWARCO RAIDERS zwei Siege auf der Habenseite in der AFL zu stehen. Nach den zwei Auftaktniederlagen bei den Vikings und Dragons folgten aber souveräne Heimsiege gegen Graz (51:14) und Wien (30:17).

Auch in der BATTLE4TIROL sind die Tiroler unbesiegt. Mit 34:9 besiegten sie Stuttgart und mit 42:0 setzten sie sich gegen Düsseldorf durch. In der BIG6 feierten sie einen klaren 47:14-Auswärtssieg in Paris. Vergangene Woche mussten sie sich knapp mit 28:33 den New Yorker Lions geschlagen geben.

DIE BILANZ: Schwarze Serie beendet

Nach acht Siegen in Serie über die Black Panthers war es am 11. Spieltag der vergangenen Saison soweit: die SWARCO RAIDERS unterlagen erstmals seit 2002 gegen die Tschechen.

Zuvor haben die Tiroler alle sieben AFL-Duelle sowie ein Aufeinandertreffen in der European Football League (EFL) gegen die Prager gewonnen. Bei ihren acht Siegen über die Black Panthers seit deren AFL-Einstieg 2010 erzielten die SWARCO RAIDERS Tirol im Schnitt 46 Punkte pro Spiel.

SPIELER IM FOKUS: Achammer mit 4 Picks – Fast 500 Yards für Dundacek

#12 Sean Shelton (Quarterback, SWARCO RAIDERS Tirol): Sean Shelton spielte in der AFL bislang nur gegen die Vienna Vikings. Dabei brachte er in zwei Spielen 37 von 69 Pässen für 483 Yards mit 5 Touchdowns und einer Interception an. Zudem hatte er 21 Läufe für 110 Yards und einen Touchdown.

#22 Fabien-André Gärtner (Running Back, SWARCO RAIDERS Tirol): In seiner ersten Saison bei den Tirolern brachte es Fabien-André Gärtner in der AFL bislang auf 43 Läufe für 190 Yards und 2 Touchdowns. Zudem fing er 6 Bälle für 83 Yards und 2 Touchdowns.

#30 Alexander Achammer (Defensive Back; SWARCO RAIDERS Tirol): Alexander Achammer steht seit 2014 in der Startformation der SWARCO RAIDERS. In der aktuellen Spielzeit brachte er es in der AFL auf 13 Tackles (10 solo) und 5 abgewehrte Pässe. Mit 4 Interceptions ist er einer der besten „Ballhawks“ der Liga.

#8 Kyle Newhall-Caballero (Quarterback, Prague Black Panthers): Kyle Newhall-Caballero spielt seine zweite Saison in der AFL. Vergangene Saison war er mit 31 Touchdowns bei nur 6 Interceptions der wohl beste Spieler der Liga und auch 2015 zeigt er sein Können. Er brachte bislang 71 von 115 Pässen mit 12 Touchdowns und 3 Interceptions an. Er hatte zudem 14 Läufe für 47 Yards.

#11 Jan Dundacek (Wide Receiver; Prague Black Panthers): Seit vielen Jahren zählt Jan Dundacek zu den Leistungsträgern der Tschechen. Diese Saison fing er bereits 29 Bälle für 499 Yards und 3 Touchdowns. Vergangene Saison hatte er 69 Catches für 1.127 Yards und 13 Touchdowns.

#45 Karel Augusta (Linebacker; Prague Black Panthers): Mit 15 Tackles (14 solo) ist Karel Augusta der zweitbeste Tackler im Team der Tschechen. Er führt sein Team mit 3 Tackles für Raumverlust an und erzielte einen Sack. Damit hat er eine wesentlich größere Rolle eingenommen als noch im Vorjahr. Damals hatte er nur 12 Tackles in der kompletten Saison.

 

Spielvorschau

Samstag, 09. Mai 2015 16:00 Uhr http://www.footballr.at/images/stadium-bg.jpg’);” align=”center” border=”0″ cellpadding=”0″ cellspacing=”0″ height=”400″ width=”96%”>

Prague Black Panthers

 

Swarco Raiders Tirol

Prague Black Panthersgg.Swarco Raiders Tirol

Spieldetails

Spieldatum: Samstag, 09. Mai 2015
Spiel Uhrzeit: 16:00 Uhr
 

Das MatchUp

Prague Black PanthersStatistikenSwarco Raiders Tirol
53,23%Chancen46,78%
2Derzeitiger Platz3
3Spiele4
2/0/1S/U/N (Total)2/0/2
1/0/1S/U/N (Heim)2/0/0
1/0/0S/U/N (Auswärts)0/0/2
2Punkte2
99 : 93Scores125 : 99
6Differenz26
Prague Black Panthers – Danube Dragons 35:34Höchster HeimsiegSwarco Raiders Tirol – Giants Graz 51:14
Prague Black Panthers – Vienna Vikings 30:31Höchste Heimniederlage—-
Giants Graz – Prague Black Panthers 28:34Höchster Auswärtssieg—-
—-Höchste AuswärtsniederlageDanube Dragons – Swarco Raiders Tirol 42:23

 


 

Hol’ dir deine Football News bequem auf dein Handy mit den FootballR WhatsApp News oder mittels App.

Kommentieren