fbpx
Julius Welschof

| Das sind die neuen Deutschen im US-College Football

Am 20. Dezember startete zum ersten Mal im College Football die Early-Signing-Period. Im Normalfall unterzeichnen die High School Spieler Ihre ersten College Verträge rund um den National-Signing-Day. Der National-Signing-Day fällt immer auf den ersten Mittwoch im Februar. Doch ab der Saison 2017/2018 wurde eine zusätzliche Early-Signing-Period eingeführt, welche bereits Ende Dezember startet.

Wir zeigen euch wer von unseren deutschen Jungs bereits am ersten Tag der Early-Signing-Period den Schritt in den professionellen amerikanischen College Football geschafft hat:

Julius Welschof

Julius Welschof ist mit seinen 6’6″ und 248 lb ein sehr körperlich ausgeprägter Spieler auf der Defensive End Position. Dennoch konnte er auch durch seine Athletik und Explosivität die amerikanischen College Coaches überzeugen. Ganze 15 Interessenten hatte der talentierte 20 Jährigen aus München. Die bekanntesten Kandidaten darunter waren wohl u.a. die Ohio State, Notre Dame, Penn State, Georgia Tech, Michigan, Louisville, UCF und UMass (bekannt aus “Dreaming of the NFL”).

Julius Welschof ist derzeit als 3* Recruit gelistet und wird bei den 2018er Strong-Side Defensive End Recruits an Position 25 geführt. Landesweit belegt Julius mit einem derzeitigen Rating von 0.8694 den Platz 623.

Entschieden hat sich Julius Welschof für die University of Michigan. Bei den Wolverines wird Julius Division I Football in der Big Ten Conference spielen und sich dadurch mit den besten College Spieler messen können. Damit wird er in der nächsten Saison unter anderem Jäger des Quarterback-Nachfolgers von Heisman Trophy Gewinner Baker Mayfield.

Jasper Friis

Jasper Friis spielte in der vergangenen Saison bereits für die Aquinas High School in den USA. Der Offensive Tackle mit den Maßen 6’6″ und 248 lb erhielt drei Angebote (Dartmouth College, University of Nevada, University of California) und entschied sich ebenfalls für ein Division I Team. Jasper wird in der kommenden Saison den Quarterback der California Golden Bears beschützen.

Der derzeitige 3* Recruit Jasper Friis wird bei den 2018er Offensive Tackles mit einem Rating von 0.8540 an Position 81 und Landesweit an Position 924 geführt.

Mit der Wahl für die University of California kommt Jasper an die ehemalige Wirkungsstätte von Jared Goff, dem Nummer 1 Pick aus dem Jahr 2016.

Robert Lachmann

Der 21 Jährige mit den Maßen 6’3″ und 230 lb spielte insgesamt bei 7 Colleges vor. Darunter waren unter anderem die University of Michigan, Penn State und UMass (bekannt aus “Dreaming of the NFL”). Während sich eine Vielzahl der Colleges noch mit der Entscheidung über ein Angebot Zeit lassen wollten, war die University of Albany (Division I) sofort bereit Robert ein Angebot zu unterbreiten. So fiel seine Entscheidung schließlich auf Albany.  In Deutschland war Robert Lachmann noch als Outside Linebacker unterwegs, im College wird er jedoch voraussichtlich auf die Position des Defensive Ends wechseln. Die Ratings von Robert Lachmann sind aktuell noch nicht offiziell bekannt.

Einer der Hauptgründe für die University of Albany, war die Atmosphäre beim Probetraining vor Ort, die Robert als besonders familiär wahrgenommen hat.

Joshka Gustav

Auch Joshka Gustav spielte bei der Aquinas High School bevor er 3 College Angebote erhalten hat. Entschieden hat sich Joshka für die University of Colorado (Division I). Der OLB mit den Maßen 6’3″ und 220 lb wird aktuell als 3* Recruit gelistet und belegt mit einem Rating von 0.8393 bei den 2018er Top Outside Linebacker den 85. Platz. Landesweit liegt er damit aktuell auf Position 1305.

Der gebürtige Hamburger ist ehemaliger Teampartner von Jasper Friis.

Lorenz Metz

Dem DT / OT mit den Maßen 6’9″ und 280 lb aus Neuötting lagen wohl 6 Angebote vor (u.a. von der Georgia Tech und UMass – bekannt aus “Dreaming of the NFL”). Entschieden hat sich Lorenz Metz letztendlich für die University of Cincinnati (Division I). Aktuell spielen unter anderem mit Travis Kelce (TE, Kansas City Chiefs) und Derek Wolfe (DE, Denver Broncos) ehemalige Spieler der Cincinnati Bearcats in der NFL.

Gerade in den letzten Monaten scheint das Standing von jungen europäischen Nachwuchsspielern in Amerika enorm gestiegen zu sein. Einen sehr großen Anteil daran hat wohl die gezielte Förderung und Betreuung von Agenturen wie Gridiron Imports von Björn Werner (ehemals DE bei den Indianapolis Colts) und Premier Players International (PPI) von Brandon Collier (ehemals DT bei den Philadelphia Eagles). Das die Konzepte der beiden ehemaligen NFL-Spieler Früchte tragen, zeigt nicht zuletzt die aktuelle Early-Signing-Period. So kommen Jasper Friis und Joshka Gustav aus dem Hause Gridiron Imports und Julius Welschof, Robert Lachmann und Lorenz Metz aus dem Hause PPI. Die Grundlage für weitere deutsche NFL-Spieler scheint also gelegt zu sein.

Lasst uns gespannt sein welche Talente Julius, Jasper, Robert, Gustav und Lorenz folgen werden.

Wir von FootballR wünschen unseren Jungs viel Glück und vor allem viel Spaß bei der neuen Herausforderung. Natürlich bleiben wir dran und verfolgen die fünf auch weiterhin. Gerne halten wir euch dabei auf dem Laufenden.

Twitter / @Landof10MICH
Werbung

Tags:

Kommentieren

Privatsphäre verwalten BETA

Notwendig

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

PHPSESSID, __cfduid, _ga, _gid, advanced_ads_page_impressions, advanced_ads_pro_visitor_referrer, bp-activity-oldestpage, catAccCookies, gdpr[allowed_cookies], gdpr[consent_types], trc_cookie_storage, wfwaf-authcookie-899a1cdb7f7fc036ed9f3b9b0e83da70, wordpress_test_cookie

Statistik

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

_ga

Willst du deinen Account wirklich löschen?

Your account will be closed and all data will be permanently deleted and cannot be recovered. Are you sure?

Jetzt starten
1
Hallo :-)
Du hast eine brennende Frage, möchtest einen Fehler melden oder Feedback geben? Klicke hierzu einfach nochmals auf den WhatsApp Button.
Powered by