>> NFL SCHEDULE 2021 - RELEASE 13.05. ab 2 Uhr <<

| Das sind die Schlüsselduelle im College Championship Game

Werbung
image_pdfimage_print

Wir haben öffentliche Expertenmeinungen (u.a. 247sports) ausgewertet und auch noch eigenen Senf dazu gegeben.

Dabei ergeben sich diese Schlüsselduelle für das College National Championship Game (Montag 08.01 auf Dienstag 09.01 Nacht / 2:00 Uhr auf Sport1).

Duell der Coaches: Nick Saban / Kirby Smart

Nick Saban ist DER College Coach schlecht hin. Das belegt auch sein aktuelles Grundgehalt von ca. 8,1 Mio USD per Jahr, nach Angaben von ESPN. Seit Januar 2007 ist er nun Headcoach der Alabama Crimson Tide. Den Job in Alabama übernahm er, nachdem er zwei Jahre in der NFL Coach der Miami Dolphins gewesen war.  5 Mal konnte Saban die College Championship seitdem bereits nach Alabama holen.

8 Jahre war Kirby Smart Assistent unter Nick Saban in Alabama, bevor er 2015 den Job als Headcoach bei den Georgia Bulldogs annahm. Doch auch schon davor war Smart Weggefährte von Saban, bei der LSU und den Miami Dolphins. Den letzten Championship Titel holten die Bulldogs 1980. Man kann sich also vorstellen wie sehr das gesamte College nach 38 Jahren den nächsten großen nationalen Titel herbeisehnt.

Aktuell steht die Bilanz von Nick Saban gegen Trainer, die ehemals unter ihm arbeiteten, 11-0. Man wird sehen, ob er diese Bilanz ausbauen kann und den 6 College Championship Titel nach Alabama holt. Das College Championship Game wird also ein Duell zwischen “Schüler” und “Lehrer”.

Duell an der Line of Scrimmage : Alabama`s Defensive Front / Georgia`s O-Line

Es wird entscheidend wie viel Druck die O-Line um Top-Center Lamont Gaillard und Top-Guard Isaiah Wynn von Freshman Quarterback Jake Fromm nehmen kann. Ebenfalls ist es von großer Bedeutung für das Georgia Game-Play, wie viele Lücken die O-Line für die Star-Runningbacks der Bulldogs auftun können. Besonders schwierig wird die Aufgabe, da mit Defensive Tackle Da`Ron Payne auf der anderen Seite ein Laufverteidiger par excellence in vorderster Front steht. Gemeinsam mit Raekwon Davis und Isaiah Buggs wird sich Payne darin versuchen das Running-Game der Bulldogs frühzeitig zu stoppen. Nachteilig für Alabama könnte der verletzungsbedingte Ausfall von OLB Anfernee Jennings sein, der ebenfalls starke Qualitäten gegen das Laufspiel besitzt. Sollte es der Bulldogs O-Line gelingen an der Line of Scrimmage Lücken aufzutun, könnte also insbesondere der Weg über die äußeren Halbpositionen erfolgsversprechend für die Runningbacks der Georgia Bulldogs sein.

Einschränken der Laufqualitäten: Alabama`s Jalen Hurts / Georgia`s Linebacker

Jalen Hurts hat in der bisherigen Saison bereits 808 Yards und 8 Touchdowns erlaufen. Damit ist er hinter Nr.1 RB Damien Harris der zweitbeste Läufer im Team der Alabama Crimson Tide. Es wird also die Aufgabe der beiden großen Georgia OLB Davin Bellamy (6-5 Fuß) und Lorenzo Carter (6-6 Fuß) Jalen Hurts so gut wie möglich in der Pocket zu halten. Noch wichtiger dürfte jedoch Star-Linebacker Roquan Smith sein. Er ist derjenige der vermutlich den Spy von Jalen Hurts spielt und ihn schnellstmöglich zu Fall bringen muss, falls dieser doch mal aus der Pocket ausbrechen sollte.

Official College Football Playoff/Twitter

Related Posts

Kommentieren