Folge FootballR

Hi, was suchst du?

} }

College

European Chasers 2019 – Weitere Talente folgen

Lesezeit: 11 min

Auch 2019 bringt Brandon Collier mit Premier Players International europäische Talente in die USA, um deren Traum vom College Football real werden zu lassen. Wie bereits in den letzten beiden Jahren messen sich die Talente in einer Vielzahl von Camps mit den besten Highschool Spielern in den USA. Ziel ist es eines der begehrten Offer mit Stipendium an einem der Division 1 Colleges zu ergattern.

Die Tour beginnt

Am 29. und 30. Mai machten sich erneut junge Footballer aus Europa auf den Weg über den großen Teich. Mit dabei Spieler aus Deutschland, Niederlande, Österreich, Schweden, Dänemark, Finnland und Frankreich. Wie auf jeder Tour, macht PPI Gründer Brandon Collier auch dieses mal einen Stopp bei ehemaligen Schützlingen, die bereits ein neues Zuhause an einem College gefunden haben. Den ersten Stopp legte die kleine Gruppe der Erstankömmlinge am 29. Mai bei dem schwedischen Defensive End Robin Jutwreten und der Rutgers University ein, bevor man einen Tag später die weiteren Tourteilnehmer am Newark Liberty International Airport einsammelte.

Begleitet wird die über 30 köpfige Gruppe auch von Peter Daletzki, einem der besten Quarterback Coaches die Deutschland zu bieten hat. Er gewann zuletzt als Headcoach der Paderborn Dolphins U19 zwei mal in Folge den deutschen Junior Bowl und unterstützte den deutschen Quarterback Luke Wentz sein Talent zu entfalten, bevor er über PPI mit einem D1 College Offer Geschichte schrieb.

Tag 1 – Camp / Mercer University

Von Newark ging es in Richtung Georgia, genauer gesagt nach Alabma zum Mercer Super Elite Camp. Dafür nahm die Gruppe 1.050 Meilen und mehr als 15 Stunden Fahrt auf sich! Am Mercer Camp warteten bis zu 41 Colleges auf die talentierten Europäer. Darunter unter anderem Penn State, Georgia Tech, die Arkansas Razorbacks und die Florida Gators. Lange haben die jungen Footballer auf diesen Tag hingearbeitet. Das Ziel war dabei klar. Die PPI Recruits wollen, wie bereits im letzten Jahr, die Camps dominieren und den USA zeigen wie viel Talent in Europa verborgen ist. Und genau das Taten Sie. Allen voran die beiden Holländer Jairo Faverus (DB) und Demierro Promes (LB/DB), sowie die aus Deutschland kommenden Roberto Miranda (TE/WR) und Hugo Klages (DE).

Advertisement. Scroll to continue reading.

Aber seht selbst – Hugo Klages dominiert älteren Oliner im direkten 1vs1 Duell:

Tag 3 – The BIG Day

Nach einem Tag Erholung geht es zu einem der Tourhighlights. Dem Besuch bei der berühmten Alabama Crimson Tide. Für jeden einzelnen der jungen Spieler dürften die imposanten Anlagen des Elite Colleges beeindruckend gewirkt haben. Nach der Führung durften die Talente sogar einige Trainingseinheiten unter dem Coaching Staff vollziehen und an den offiziellen Recruiting Workouts des Alabama Football Camps teilnehmen.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Dabei gelang es wieder einmal dem unglaublich athletischen Defensive Back Jario Faverus zu glänzen. Der 6’0″ große Cornerback brachte eine Hammer 40-Yard Dash Zeit von 4,45 Sekunden aufs Board! Wodurch ihm im Anschluss eine ganz besondere Ehre zu Teil wurde. Denn kein geringerer als der berühmte Headcoach Nick Sabban wollte ihn zu einem vier Augen Gespräch sehen. Alle die College Football verfolgen wissen, dass ein solches Treffen der nächste große Meilenstein für alle europäischen Talente die Folgen ist. Nach nur drei Jahren ist es PPI und Gründer Brandon Collier gelungen eine derartige Strahlkraft zu entwickeln, um auch bei den besten College Teams der USA einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Es passiert Großes!

Neben Jairo zeigte ebenfalls ein weiterer Cornerback was in ihm steckt. Der lediglich 5’9″ große Richard Agyekum von den Cologne Crocodiles. Bereits im Fall von Fabian Weitz bewies Brandon Collier, dass Körpergröße kein Hindernis ist. Agyekum zeigt unglaubliche Athletik und Geschwindigkeit, wodurch er nach B. Collier für jedes Division 1 College interessant sein dürfte. Zu den Top-Performern gesellen sich ebenfalls DE Hugo Klages von den Braunschweig Lions und der holländischeLinebacker Neche Ugwuozor von den Amsterdam Panthers.

Pixabay/KeithJJ
Mehr:  College Football Playoff - Ausweitung auf 12 Teams ab 2024

1 2

Autor

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

College

Deion Snaders, bekannt als Prime Time, zieht offiziell in die Mountain Time Zone um. Die Universität von Colorado hat bekannt gegeben, dass der berühmte...

College

1.     Kyler Murray (2015) – Allen, Texas Kyler Murray ist der beste High School Quarterback aller Zeiten. Und ohne Zweifel einer der 3 besten Spieler...

College

Stetson Bennett warf die besten Pässe seiner bilderbuchmäßigen Karriere und Georgias Defense besiegelte den wohl schönsten Sieg in der Geschichte des Programms, indem man...

College

Strikte COVID-19 Regeln bei den College Football Playoffs. Wer nicht spielen kann ... verliert.

College

Obwohl sich der Vorhang für die Regular Season im College-Football geschlossen hat, hat die Early Signing Period bereits begonnen.

College

Alabama Quarterback Bryce Young ist von der Associated Press zum College-Football-Spieler des Jahres gewählt worden, womit die Crimson Tide zum zweiten Mal in Folge...

College

Die Quarterbacks Bryce Young, C. J. Stroud, Kenny Pickett und der Defensive End Aidan Hutchinson wurden am Montag zu Finalisten für die Heisman Trophy...

Advertisement