fbpx
Rose Bowl Georgia

| Georgia’s Equipment Manager wegen versteckter Kameras in den Locker Rooms gefeuert

Werbung
image_pdfimage_print

Georgia’s Gerätemanager wurde am Freitag festgenommen und wegen dreier Straftaten, darunter illegale Lauschangriffe oder Überwachung, angeklagt, nachdem eine versteckte Kamera in der Umkleidekabine des Teams entdeckt worden war.

Der 37-Jährige, wurde ebenfalls wegen Drogenbesitzes angeklagt.

Der Equipment Manager soll die versteckte Kamera benutzt haben, um Bilder von mindestens einer Person zu machen, während diese duschte.

Eine Person fand das Gerät und informierte die Polizei am 27. Februar. Nach einer einmonatigen Untersuchung erließ das Sheriff-Büro von Athens Clarke County einen Haftbefehl gegen den Spanner. Er stellte sich daraufhin selbst.

Georgia bestätigte die Festnahme und bestätigte, dass der fragliche Equipment Manager kurz nach Beginn der Ermittlungen entlassen wurde.

“Sobald man von dem Vorfall erfuhr, benachrichtigte die Athletic Association die Polizeiabteilung der Universität von Georgia, die mit ihren Ermittlungen begann”, sagte Sprecher Claude Felton.

“Die Universität ergriff sofort Maßnahmen, und der Mitarbeiter wurde zu einem frühen Zeitpunkt der Untersuchung entlassen. Laut der Ergebnisse der polizeilichen Ermittlungen waren bei diesem Vorfall keine Studenten Athleten zu Opfern geworden.”

Jami430 / Wikipedia
Werbung

Related Posts

Kommentieren