spacer
- Bezahlte Anzeige -
spacer
Scorpions treffen erneut auf Universe - Im Rückspiel in Frankfurt soll die Revanche her Foto: Sarah Philipp
Logo

19
Mai

Scorpions treffen erneut auf Universe - Im Rückspiel in Frankfurt soll die Revanche her

Autor:  J. Hanson

Der Spielplan der GFL macht es möglich, dass die Stuttgart Scorpions und Samsung Frankfurt Universe nur knapp vier Wochen nach ihrem Aufeinandertreffen in Stuttgart bereits das Rückspiel bestreiten.

Dieses findet statt am kommenden Sonntag im Frankfurter Volksbank Stadion, wo die Hessen erneut als Favorit in die Partie gehen. Allerdings nicht mehr ganz so eindeutig, denn dass die Scorpions mithalten können, bewiesen sie auf heimischem Platz. Dort hatten sie Frankfurt am Rande einer Niederlage, wurden jedoch nicht für ihren Mut belohnt auf Sieg zu gehen anstatt sich mit einem Unentschieden zufrieden zu geben. So vergaben sie 13 Sekunden vor dem Abpfiff eine Two Point Conversion, gleichbedeutend mit der 13:14 Niederlage im offiziellen GFL-Season-Opener.

Anders als die Skorpione, welche inzwischen drei Partien absolviert (und in diesen zwei Pluspunkte ergattert) haben, steht für Frankfurt bisher nur diese eine zu Buche. Seitdem waren die Hessen ausschließlich auf europäischem Parkett unterwegs, in dem sie in den Anfang Juni stattfindenden Eurobowl einzogen. Ergo markiert das Match gegen Stuttgart das erste GFL-Heimspiel 2017 für das Team von Head Coach Markus Grahn und da versteht es sich fast von selbst, dass Universe die Punkte unbedingt in der Bankmetropole behalten will. Dementsprechend wird die Aufgabe für Stuttgart gegenüber dem Hinspiel nicht unbedingt leichter. Umso mehr da Frankfurt nun vorgewarnt ist. Darum kann der Schlüssel zum Sieg für Stuttgart nur darin liegen, in der Defense eine ähnlich starke Leistung zu zeigen wie zuvor, während die Offense die vermutlich wenigen Chancen, die der Gastgeber ihr lassen wird, konsequent nutzen muss. Gelingt dies, so ist vielleicht mit rund vierwöchiger Verspätung die Überraschung möglich und spätestens dann würde keiner mehr über die verpasste Two Point Conversion aus dem April reden. Kick-off in Frankfurt ist am Sonntag, 21. Mai, um 15 Uhr.

Hol' dir deine Football News bequem auf dein Handy mit den FootballR WhatsApp News oder mittels App.




<< Zurück   News >>


Bezahlte Anzeige
Letzte Änderung am Freitag, 19 Mai 2017 09:31
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Schreibe einen Kommentar

Don't even think about spamming here!

Bezahlte Anzeige

Ähnliche Artikel

Bezahlte Anzeigen

Twitter - News

Nebn den Swarco Raiders schafften auch die AFC Dacia Vienna Vikings den Einzug in die #AustrianBowl https://t.co/AOWNp2lFEf

Der Newsticker

Bezahlte Anzeige

Gesund & Fit

GFL Nord

# Mannschaft Pts.
1 Lions 16
2 K. Hurricanes 16
3 Cologne 10
4 Monarchs 10
5 Rebels 10
6 Invaders 4
7 Adler 2
8 Huskies 0

GFL Süd

# Mannschaft Pts.
1 Unicorns 18
2 Universe 14
3 Mercenaries 12
4 Ingolstadt 10
5 Cowboys 6
6 Comets 4
7 S. Hurricanes 4
8 Scorpions 4

AFL Tabelle

# Mannschaft Siege
1 Vikings 9
2 Raiders 9
3 Giants 6
4 Silverhawks 6
5 Dragons 4
6 Rangers 4
7 Steelsharks 1
8 Blue Devils 1

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet.

Erfahre mehr

Verstanden!
spacer

© 2017 FootballR ¦ Alexander R. Haidmayer

Tarif ¦ Jobs ¦ Impressum ¦ Kontakt

Homepage-Sicherheit
Teams