spacer
- Bezahlte Anzeige -
spacer
Comets gegen Saarbrücken Foto: Allgäu Comets
Logo

04
August

Nach der langen Pause in der GFL, aufgrund der  World Games in Polen, geht es  für die Bundesliga Footballer der Allgäu Comets in die letzten fünf Partien der Saison 2017 und somit in die heiße Phase.

Zum „swoboda-Gameday“ empfangen die Kemptener am Sonntag die Saarland Hurricanes, und das ist das  erste Aufeinandertreffen beider Teams in der aktuellen Spielzeit.

Die Gäste sind arg gebeutelt, viel doch ihr Quarterback Alexander Haupert zu Beginn der Saison aus. Dann kam er zurück und nun verletzte er sich erneut bei den World Games im Spiel gegen die USA. Marcus Richardson wird ihn, wie zu Beginn der Saison, auf der Spielmacher-Position vertreten.

Bei den Comets wird man weiterhin auf Receiver Dario Dobrolevski verzichten müssen. Aktueller Stand ist, dass die Verletzung schwerwiegender ist und er diese Saison gar nicht mehr für die Comets auflaufen kann.

Die Ausgangslage ist relativ klar: es stehen zwei Spiele gegen die Saarländer an. Den direkten Vergleich sollte man wenn möglich gewinnen um in der Tabelle Abstand zu gewinnen. Aktuell liegen die Comets auf Rang 6, die Hurricanes auf Rang 7. Beide Teams mit je zwei Siegen.

Und die Stimmung im Team ist gut. Sehr gut sogar! Nach dem Sieg gegen Stuttgart (31:0) vor der mehrwöchigen Pause, wollen die Jungs um Headcoach Brian Caler natürlich nachlegen und die  Punkte an der Iller halten. „Ich muss die Jungs nicht wirklich motivieren, denn jeder Einzelne weiß um was es in diesem Spiel geht.

Wir haben dieses Wochenende eine gute Gelegenheit weiter auf der Siegerstraße zu bleiben. Saarland ist ein sehr athletisches Team, auch aber immer mal wieder etwas undiszipliniert. Wir müssen fokusiert bleiben und uns auf unser Spiel konzentrieren. Wenn wir unsere Strafen und Fehler vermeiden können, dann wird es gut laufen. Und natürlich wollen wir die Revanche für die beiden Niederlagen letztes Jahr Headcoach

Auch der Top-Linebacker der Comets, Niall Padden, sieht es so: „die Trainingsfreie Zeit tat nochmal gut und jetzt merkt man jedem an, wie motiviert er ins Training kommt. Das werden harte Spiele, aber wir sind bereit!“

Die Allgäu Comets freuen sich bereits auf das Heimspiel und hoffen wieder auf eine lautstarke Unterstützung von den treuen Fans, damit die Punkte hoffentlich in Kempten bleiben.

Kickoff zum „swoboda-Gameday“ ist am Sonntag um 15 Uhr im Kemptener Illerstadion.

Du hast eine Meinung? Dann gib deinen Senf dazu.

Hol' dir deine Football News bequem auf dein Handy mit den FootballR WhatsApp News oder mittels App.




<< Zurück   News >>


Bezahlte Anzeige
Letzte Änderung am Freitag, 04 August 2017 00:54
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Schreibe einen Kommentar

Don't even think about spamming here!

Bezahlte Anzeige

Ähnliche Artikel

Bezahlte Anzeigen

Twitter - News

Müssen die Broncos auf ihren Top Receiver verzichten? https://t.co/iWFMgR2b6e

Der Newsticker

Bezahlte Anzeige

Gesund & Fit

GFL Nord

# Mannschaft Pts.
1 Lions 28
2 K. Hurricanes 20
3 Monarchs 16
4 Rebels 16
5 Cologne 12
6 Invaders 8
7 Huskies 8
8 Adler 2

GFL Süd

# Mannschaft Pts.
1 Unicorns 28
2 Universe 24
3 Mercenaries 16
4 Ingolstadt 14
5 Comets 10
6 Scorpions 8
7 Cowboys 6
8 S. Hurricanes 4

AFL Tabelle

# Mannschaft Siege
1 Vikings 9
2 Raiders 9
3 Giants 6
4 Silverhawks 6
5 Dragons 4
6 Rangers 4
7 Steelsharks 1
8 Blue Devils 1

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet.

Erfahre mehr

Verstanden!
spacer

© 2017 FootballR ¦ Alexander R. Haidmayer

Tarif ¦ Jobs ¦ Impressum ¦ Kontakt

Homepage-Sicherheit