Connect with us

Hi, what are you looking for?

<p>Neu im Team und im Angriff der New Yorker Lions für die Saison 2015 ist der 26 jährige Kai Silbermann.<br />Das sportliche Allroundtalent aus Bayern kam erst spät (2009) zum American Football nachdem er in seiner Jugend leistungsorientiert Volleyball gespielt hat.<br />Nachdem er in seinem ersten Jahr bei den Erlangen Sharks in der Aufbauliga Bayern als Safety und Wide Receiver aktiv war, wechselte er auf die Position des Quarterbacks und führte die Sharks bis zur Saison 2012 in die Bayern Liga Nord.<br />Für die Saison 2013 wechselte er dann zu den Nürnberg Rams in die GFL 2 Süd und wurde umgehend zur besten Offensive Waffe der Franken.<br />Zum Ende der Saison standen 62 Passfänge für 1295 Yards Raumgewinn und 16 Touchdowns für ihn in den Statistikbüchern.<br />Mit durchschnittlich 20,9 Yards pro Fang und 92,5 Yards Raumgewinn pro Spiel aus Passfängen rangiert er in der Gesamtstatistik unter den besten fünf Passempfängern der GFL 2 gesamt.</p> <p>Zur Saison 2014 bekam Kai Silbermann dann die große Chance sein Können in den USA unter Beweis zu stellen.</p> <p>Bei den Westminster Blue Jays in Fulton, Missouri, erhielt der Lehrer für Sport und Englisch die Möglichkeit sein Können im Mutterland des American Football unter Beweis zu stellen.</p> <p>Gleich im ersten Spiel für die Blue Jays, dem ehemaligen Team von New Yorker Lions Head Coach Troy Tomlin, fing er sieben Bälle für einen Raumgewinn von 73 Yards und erzielte drei Touchdowns.</p> <p>Leider verletzte sich Kai Silbermann vor dem zweiten Spiel der Mannschaft des Westminster College schwer und fiel für die weitere, so hervorragend für ihn begonnen Saison, aus.</p> <p>Jetzt wieder voll genesen will der 1,92 m große und 100 kg schwere Neu-Braunschweiger wieder zu alter Stärke zurückkehren und das Team der New Yorker Lions in 2015 nach besten Kräften unterstützen.</p> <p style="text-align: right;"><span style="font-size: 8pt;"><em>Foto: Westminster College</em></span></p>

GFL

Kai Silbermann verstärkt Receiver Crew

Neu im Team und im Angriff der New Yorker Lions für die Saison 2015 ist der 26 jährige Kai Silbermann.
Das sportliche Allroundtalent aus Bayern kam erst spät (2009) zum American Football nachdem er in seiner Jugend leistungsorientiert Volleyball gespielt hat.
Nachdem er in seinem ersten Jahr bei den Erlangen Sharks in der Aufbauliga Bayern als Safety und Wide Receiver aktiv war, wechselte er auf die Position des Quarterbacks und führte die Sharks bis zur Saison 2012 in die Bayern Liga Nord.
Für die Saison 2013 wechselte er dann zu den Nürnberg Rams in die GFL 2 Süd und wurde umgehend zur besten Offensive Waffe der Franken.
Zum Ende der Saison standen 62 Passfänge für 1295 Yards Raumgewinn und 16 Touchdowns für ihn in den Statistikbüchern.
Mit durchschnittlich 20,9 Yards pro Fang und 92,5 Yards Raumgewinn pro Spiel aus Passfängen rangiert er in der Gesamtstatistik unter den besten fünf Passempfängern der GFL 2 gesamt.

Zur Saison 2014 bekam Kai Silbermann dann die große Chance sein Können in den USA unter Beweis zu stellen.

Bei den Westminster Blue Jays in Fulton, Missouri, erhielt der Lehrer für Sport und Englisch die Möglichkeit sein Können im Mutterland des American Football unter Beweis zu stellen.

Gleich im ersten Spiel für die Blue Jays, dem ehemaligen Team von New Yorker Lions Head Coach Troy Tomlin, fing er sieben Bälle für einen Raumgewinn von 73 Yards und erzielte drei Touchdowns.

Leider verletzte sich Kai Silbermann vor dem zweiten Spiel der Mannschaft des Westminster College schwer und fiel für die weitere, so hervorragend für ihn begonnen Saison, aus.

Jetzt wieder voll genesen will der 1,92 m große und 100 kg schwere Neu-Braunschweiger wieder zu alter Stärke zurückkehren und das Team der New Yorker Lions in 2015 nach besten Kräften unterstützen.

Foto: Westminster College

Lesezeit: 3 min

Neu im Team und im Angriff der New Yorker Lions für die Saison 2015 ist der 26 jährige Kai Silbermann.
Das sportliche Allroundtalent aus Bayern kam erst spät (2009) zum American Football nachdem er in seiner Jugend leistungsorientiert Volleyball gespielt hat.
Nachdem er in seinem ersten Jahr bei den Erlangen Sharks in der Aufbauliga Bayern als Safety und Wide Receiver aktiv war, wechselte er auf die Position des Quarterbacks und führte die Sharks bis zur Saison 2012 in die Bayern Liga Nord.
Für die Saison 2013 wechselte er dann zu den Nürnberg Rams in die GFL 2 Süd und wurde umgehend zur besten Offensive Waffe der Franken.
Zum Ende der Saison standen 62 Passfänge für 1295 Yards Raumgewinn und 16 Touchdowns für ihn in den Statistikbüchern.
Mit durchschnittlich 20,9 Yards pro Fang und 92,5 Yards Raumgewinn pro Spiel aus Passfängen rangiert er in der Gesamtstatistik unter den besten fünf Passempfängern der GFL 2 gesamt.

Zur Saison 2014 bekam Kai Silbermann dann die große Chance sein Können in den USA unter Beweis zu stellen.

Bei den Westminster Blue Jays in Fulton, Missouri, erhielt der Lehrer für Sport und Englisch die Möglichkeit sein Können im Mutterland des American Football unter Beweis zu stellen.

Gleich im ersten Spiel für die Blue Jays, dem ehemaligen Team von New Yorker Lions Head Coach Troy Tomlin, fing er sieben Bälle für einen Raumgewinn von 73 Yards und erzielte drei Touchdowns.

Leider verletzte sich Kai Silbermann vor dem zweiten Spiel der Mannschaft des Westminster College schwer und fiel für die weitere, so hervorragend für ihn begonnen Saison, aus.

Advertisement. Scroll to continue reading.
Werbung

Jetzt wieder voll genesen will der 1,92 m große und 100 kg schwere Neu-Braunschweiger wieder zu alter Stärke zurückkehren und das Team der New Yorker Lions in 2015 nach besten Kräften unterstützen.

Foto: Westminster College

FootballR Eigentümer. Die neuesten Nachrichten aus der NFL, GFL, AFL und aus dem College in deutscher Sprache. Alle Analysen, Nachrichten, Videos und Spiele stehen frei und kostenlos zur Verfügung

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

GFL

In der Versammlung der Bundesligisten der GFL und GFL 2 sowie Vertretern des AFVD wurde am vergangenen Donnerstag ein Meilenstein im deutschen Football gesetzt: Ein Frankfurt a.M. wurde der Ligaverbund German...

GFL

Nach der Absichtserklärung vor einem Monat haben die Stuttgart Scorpions nun offiziell gegenüber dem AFVD erklärt, dass sie nicht an der Saison 2020 teilnehmen...

GFL

Die New Yorker Lions erklären ihre Absage zur Teilnahme an einer möglichen verkürzten GFL Saison 2020. Foto: Fabian Uebe / New Yorker Lions

GFL

Darauf können sich alle Football-Fans in Deutschland freuen: SPORT1 wird in der kommenden Saison der German Football League (GFL) bis zu 15 Spiele aus...

GFL

Showdown in der German Football League (GFL): Beim German Bowl XLI treffen am Samstag Rekordmeister New Yorker Lions aus Braunschweig und Titelverteidiger Schwäbisch Hall...

GFL

Auch in ihrem zweiten Saisonspiel konnten die Stuttgart Scorpions einen überzeugenden Sieg erringen. Gegen die Kirchdorf Wildcats dominierte die Gastgeber von Beginn an die...

GFL

Die Zeit der Vorbereitungen ist vorbei, die Testspiele sind absolviert – die GFL-Saison 2019 kann beginnen. Eröffnet wird die 41. Spielzeit der German Football...

Advertisement
Werbung