Connect with us

Hi, what are you looking for?

Quarterback Jadrian Clark
Foto: Fabian Uebe / New Yorker Lions

GFL

New Yorker Lions Sieger im geschichtsträchtigen Eurobowl XXXII

Benutze die Tasten ← → zum Navigieren
image_pdfimage_print

Als ein mögliches Spiel für die Geschichtsbücher im Vorbericht tituliert, tat der Eurobowl XXXII, zwischen den New Yorker Lions und den Samsung Frankfurt Universe alles, um auch in diesen zu landen.

Insgesamt über 4,5 Stunden dauert die Partie, wobei das Spiel nach nur knapp sieben gespielten Minuten im ersten Quarter, für knappe 100 Minuten wegen eines Unwetters direkt über der PSD Bank Arena, unterbrochen werden musste.
Ebenso für die Geschichtsbücher war der äußerst knappe 20:19 (7:0; 0:12; 7:7; 6:0) Sieg der New Yorker Lions, welcher den insgesamt sechsten Sieg der Löwen (1999, 2003, 2015, 2016, 2017, 2018) in einem Eurobowlfinale darstellt und damit die Braunschweiger nun alleiniger Rekordhalter mit den meisten Eurobowltiteln sind.

Etwas mehr als 3.200 Zuschauer sahen ein Spiel zweier Teams die sich auf Augenhöhe gegenüber standen und in dem letztendlich nur die Mannschaft das Spiel gewann, welches in den entscheidenden Augenblicken weniger Fehler und Strafen produzierte.

Der Eurobowl XXXII begann mit dem Kick-Off der Lions durch Tom van Duijn und einem ersten Versuch des Frankfurter Angriffs an deren eigener 28 Yard Line. Zwar gelang der Offense der Universe um Spielmacher Sonny Weisshaupt bis an die 40 Yard Line voranzukommen, doch dort war Schluss, den die Verteidigung der Braunschweiger schlug erstmalig an diesem Abend in Person von Linebacker Roni Salonen zu. Bei einem Laufversuch verlor Frankfurts Runningback Andreas Betza den Ball, der umgehend vom finnischen Verteidiger der Lions gesichert wurde.

Der Angriff der Löwen von Quarterback Jadrian Clark betrat erstmalig das Feld und marschierte umgehend scheinbar mühelos Richtung Universe Endzone, über dieses.

Mit Läufen von Lennies McFerren und einem langen Pass von Jadrian Clark auf Justus Holtz, arbeitet sich die Offense bis an die drei Yard Linie der Hausherren aus Frankfurt heran. Ein Spielzug später erzielte Niklas Römer, nach einem Pass von Clark, das 7:0 (PAT T. Goebel).

Advertisement. Scroll to continue reading.
Werbung

Auch der folgende Drive der Frankfurter endete mit einem Punt schnell und die Lions machten sich daran ihre Führung umgehend auszubauen. Braunschweigs Receiver Christian Bollmann und Nicolai Schumann fingen jeweils einen langen Pass von Clark und brachten den Angriff rasch bis tief in die Hälfte der Universe. Doch anstatt die nächsten Punkte für die Lions folgte der große Regen und eine Unterbrechung des Spiels von nahezu 100 Min. Die lange Spielunterbrechung deutlich besser weggesteckt zu haben, schien nach der Wiederaufnahme des Spiels, das Team der Frankfurter.

Foto: Fabian Uebe / New Yorker Lions
Benutze die Tasten ← → zum Navigieren
Written By

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

GFL

Die New Yorker Lions erklären ihre Absage zur Teilnahme an einer möglichen verkürzten GFL Saison 2020. Foto: Fabian Uebe / New Yorker Lions

GFL

Nach der Absage von Basil Jackson für die kommende Saison 2020 mussten Head Coach Troy Tomlin und Defense Koordinator Dave Likins kurzfristig einen gleichwertigen...

NFL

KÖLN – Fünf deutsche und vier österreichische Spieler  waren am vergangenen Samstag und Sonntag unter den Auserwählten, die am NFL International Combine teilnehmen durften....

GFL

KÖLN – Fünf deutsche Spieler werden an diesem Samstag und Sonntag, dem 19. und 20. Oktober, ihren Traum von der NFL jagen, wenn sie...

GFL

Die New Yorker Lions Braunschweig krönten sich am 12. Oktober in Frankfurt mit einem 10-7 Sieg über die Schwäbisch Hall Unicorns zum diesjährigen deutschen...

GFL

Showdown in der German Football League (GFL): Beim German Bowl XLI treffen am Samstag Rekordmeister New Yorker Lions aus Braunschweig und Titelverteidiger Schwäbisch Hall...

GFL

Der große Feiertag des deutschen American Footballs naht. Am 12. Oktober gilt in der Commerzbank Arena: Football is coming home! In der Stadt, in...

Werbung