fbpx

| Unicorns stellen in der Kantine 26 den Kader 2016 und ihr neues Outfit vor

Werbung
image_pdfimage_print

Am Freitagabend waren 150 Fans in den Club Kantine 26 in Schwäbisch Hall Hessental gekommen, um sich eine Woche vor dem ersten Heimspiel den Kader der Schwäbisch Hall Unicorns 2016 präsentieren zu lassen.

Bevor am Freitag das GFL-Team der Schwäbisch Hall Unicorns die Bühne der Kantine 26 betrat, wurden den Fans die Spieltermine ihres Teams in der GFL und in der BIG 6 vorgestellt. Vom kommendem Samstag an, wenn der GFL-Aufsteiger Frankfurt Universe im Haller Optima Sportpark zu Gast sein wird, bis zum 3. September, wenn die Unicorns zum Rundenabschluss zum Rückspiel bei den Frankfurtern antreten werden, haben sie sechzehn Spiele zu bestreiten. Vier weitere Spiele können noch dazu kommen: Die Playoffs in der GFL, der German Bowl und der Eurobowl. Ziel der Haller ist es, wie im Vorjahr auch diese vier Spiele bestreiten zu dürfen.
 
Versuchen werden sie das in neuen Trikots, neuen Hosen und mit einem neuen Helmdesign. Präsentiert wurden am Freitag die neuen Trikots. Dabei wurden die grünen Heimspieltrikots von der Offense und die weißen Auswärtstrikots von der Defense getragen. Coaches und Betreuer präsentierten auf ihren T-Shirts das Unicorns-Motto der neuen Saison: „Win the Moment“.
 
Die Unicorns-Fans feierten mit der Mannschaft am Freitag noch bis tief in die Nacht. Immer wieder war dabei natürlich auch die Rede von Moritz Böhringer. Der Haller Receiver, der derzeit in den USA als heißer Kandidat für einen NFL-Vertrag gehandelt wird und für großes Medieninteresse sorgt, wurde bereits bei der Präsentation laut bejubelt, als sein Bild auf der Leinwand erschien.

Werbung

Related Posts

Kommentieren