fbpx

| 49ers gewinnen gegen Packers – Spielerisch waren beide Teams gleichauf

Werbung
image_pdfimage_print

San Francisco 49ers 34-28 Green Bay Packers In einem sehr spannenden und ausgeglichenen Spiel gewannen die 49ers in den Morgenstunden gegen die Mannschaft aus Green Bay. Den Unterschied machte bei diesem Matchup die Anzahl der Turnovers sowie die guten Entscheidungen des Headcoach der 49ers in der heissen Endphase.

{jl_player}Colin Kaepernick{/jl_player} überzeugte zum Saisonauftakt und konnte 3 Touchdown-Pässe sowie Pässe für 412 Yards anbringen. Auch sein Gegenpart {jl_player}Aaron Rodgers{/jl_player} konnte über weite Teile des Spiels überzeugen und brachte ebenfalls 3 Touchdown-Pässe an und passte für gesamt 333 Yards.

Besonders überzeugte diesmal die Defense der Packers, die es den 49ers beinahe unmöglich machten ein Laufspiel zu etablieren.

Mehr:  Headcoach Doug Pederson positiv auf Covid-19 getestet
Werbung

Related Posts

Kommentieren