Reuben Foster

49ers’ Reuben Foster verhaftet (Häusliche Gewalt & Waffenbesitz)

Foto: Twitter / San Francisco 49ers

Der San Francisco 49ers Linebacker Reuben Foster wurde am Sonntag zum zweiten Mal innerhalb von nur einem Monat verhaftet, diesmal wegen Vorwürfen der häuslichen Gewalt und wegen des Verdachts, ein Sturmgewehr zu besitzen.

Der 2017er First Round Pick  wurde am 12. Januar wegen Besitz von Marihuana ebenfalls verhaftet.

Fosters Kaution wurde auf 75.000 Dollar festgesetzt und er wurde später am Sonntagabend entlassen.

“Die San Francisco 49ers sind sich des Berichts über Reuben Foster bewusst”, sagte das Team in einer Pressemitteilung. “Wir nehmen Angelegenheiten dieser Art ernst und sammeln alle relevanten Informationen.”

Weiterlesen: Reuben Foster im theoretischen FootballR Re-Draft

Kommentieren