Connect with us

Hi, what are you looking for?

Mitchell Trubisky
Foto: camrongood / Wikipedia

NFL

5 faszinierende Trends nach einem Viertel der NFL Regular Season 2018

Benutze die Tasten ← → zum Navigieren

Unglaubliche Wide Receiver Leistungen

Durch die starken Leistungen der Quarterbacks und die gestiegene Anzahl der versuchten Pässe werden die Receiver im Jahr 2018 atemberaubende Zahlen liefern. Nach den ersten vier Wochen sind 37 Receiver am Weg zu 1.000+ Yards und neun sogar am Weg zu 1.500+ Yards Seasons. Der Atlanta Falcons Star Wideout Julio Jones wird wenn er weiterhin solche Zahlen liefert sogar mehr als 2.000 Yards erreichen, was Calvin Johnsons Rekord aus dem Jahr 2012 brechen würde.

Mehr:  Rodgers braucht Zeit um sich Gedanken über Zukunft zu machen - Nach der 'schockierenden' Niederlage

Die bisherige Produktion ist im Vergleich zu 2017 eindrucksvoll. 15 Receiver erreichten im vergangenen Jahr die 1.000-Yard-Marke und nur Antonio Brown kam (gesamt) auf über 1.500 Yards. Im Jahr 2016 gab es 25 Ballfänger mit über 1.000 Yards und 26 im Jahr 2015. Nur fünf Spieler kamen in den letzten drei Saisons gesamt auf 1.500+ Yards.

Mehr:  Nick Bosa rechtzeitig wieder fit um gegen die Packers zu spielen

Fazit: Es wird keine 37 1.000-Yard-Receiver geben. Diese Zahl scheint ein bisschen hoch. Es gibt viele Talente an dieser Position, aber wir erwarten, dass die Anzahl der Spieler, die diesen Meilenstein erreichen fällt, da sich gegnerische Defenses im Laufe der Saison effizientere Strategien einfallen lassen werden.

Benutze die Tasten ← → zum Navigieren

Foto: camrongood / Wikipedia

FootballR Eigentümer. Die neuesten Nachrichten aus der NFL, GFL, AFL und aus dem College in deutscher Sprache. Alle Analysen, Nachrichten, Videos und Spiele stehen frei und kostenlos zur Verfügung

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Advertisement
Werbung