Connect with us

Hi, what are you looking for?

Mitchell Trubisky
Foto: camrongood / Wikipedia

NFL

Die 5 verrücktesten Finishs an einem wilden NFL Sonntag

Benutze die Tasten ← → zum Navigieren
image_pdfimage_print

Einigen Teams brachte die Woche 7 der NFL Regular Season kein Glück. Besonders für einige Kicker war es eine schmerzhafte Erfahrung.

Ob auf Grund von Wettereinfluss oder anderer unglücklicher Umstände, gab es am Sonntag einige überraschende Spielenden.

Hier sind die fünf verrücktesten Finishs:

5. Titans gehen für 2 und gelangen nicht in die Endzone

Die Tennessee Titans hatten zwei Chancen auf zwei Punkte und einen Sieg am Sonntag.

Mit nur noch 4 Minuten auf der Uhr und einem 20-13 Rückstand gegen die Los Angeles Chargers marschierten die Titans 89 Yards über das Feld und verkürzten auf 20-19.

Anstatt einen Extrapunkt zu kicken, entschied sich Titans Headcoach Mike Vrabel für die spielentscheidende Two-Point Conversion.

Der erste Versuch war ein Pass auf Tajae Sharpe, der incomplete gegeben wurde, aber ein Defensive Hold-Call verschaffte Tennessee einen weiteren Versuch und noch eine Chance auf den Sieg, diesmal von der 1 Yard Line.

Anstatt den Ball mit dem 115 kg schweren Derrick Henry oder dem athletischen Quarterback Marcus Mariota zu laufen, spielten die Titans erneut einen Pass und scheiterten erneut.

Advertisement. Scroll to continue reading.
Werbung
Foto: camrongood / Wikipedia
Mehr:  Texans mussten Training am Mittwoch aus medizinischen Gründen absagen
Benutze die Tasten ← → zum Navigieren

FootballR Eigentümer. Die neuesten Nachrichten aus der NFL, GFL, AFL und aus dem College in deutscher Sprache. Alle Analysen, Nachrichten, Videos und Spiele stehen frei und kostenlos zur Verfügung

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Werbung