spacer
- Bezahlte Anzeige -
spacer
Goodell: "Jeder soll für die Nationalhymne stehen" Foto: PublicDomain
Logo

11
Oktober

Goodell: "Jeder soll für die Nationalhymne stehen"

Autor: 

In einem Brief von Roger Goodell an die NFL Spieler bezog die Liga erstmals Stellung gegen Spieler, die während der Nationalhymne knien. 

Laut dem Brief, werden die Hymnen-Proteste nächste Woche in der Liga-Besprechungen diskutiert, und es scheint, dass die NFL zu Gunsten von Präsident Trump entscheiden wird:

Wir leben in einem Land, das sich sehr geteilt anfühlen kann. Sport und vor allem die NFL bringt die Menschen zusammen und lässt sie zumindest für ein paar Stunden diese Teilung vergessen. Der gegenwärtige Streit rund um die Nationalhymne droht die einigende Kraft unseres Spiels zu untergraben und teilt uns und unsere Spieler von vielen Fans im ganzen Land ... Wie viele unserer Fans glauben wir, dass jeder für die Nationalhymne stehen sollte. Es ist ein wichtiger Moment in unserem Spiel. Wir wollen unsere Flagge und unser Land ehren, und unsere Fans erwarten das von uns.

Die NFL Besitzer werden eine Regeländerung in Betracht ziehen, die das Stehen während der Nationalhymne zwingend erforderlich machen würde. Das aktuelle Regelwerk "ermutigt" Spieler derzeit nur zu stehen.

Goodell sagte, dass die Liga einen Plan entwickelt habe, den man mit den Eigentümern auf der Sitzung besprechen werde.

Die Proteste sind zu einem Streitpunkt für die NFL geworden, die Präsident Donald Trump dazu veranlassten, sich direkt auf den Sport zu konzentrieren. Vizepräsident Mike Pence verließ im Auftrag von Trump am vergangenen Sonntag ein Spiel, nachdem eine Gruppe von Spielern während der Hymne auf's Knie ging.

Dallas Cowboys Besitzer Jerry Jones sagte am Sonntag, dass Spieler die "die Flagge nicht respektieren" keine Spielerlaubnis bekommen würden.

Die Demonstrationen während der Hymne haben sich auf andere Sportarten ausgewitet. So ging der MLB Spieler Bruce Maxwell (Oakland Athletics) im vergangenen Monat auf ein Knie und J.T. Brown der Tampa Bay Lightning (NHL) stand mit einer erhobenen Faust während der Hymne. Spieler in der NBA haben auch gesagt, dass sie protestieren wollen würden, aber eine Liga Regel legt fest, dass sie für die Hymne stehen müssen.

Du hast eine Meinung? Dann gib deinen Senf dazu.

Hol' dir deine Football News bequem auf dein Handy mit den FootballR WhatsApp News oder mittels App.




<< Zurück   News >>


Bezahlte Anzeige
Letzte Änderung am Mittwoch, 11 Oktober 2017 07:20
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Alexander R. Haidmayer

FootballR Eigentümer

Die neuesten Nachrichten aus der NFL, GFL, AFL und aus dem College in deutscher Sprache. Alle Analysen, Nachrichten, Videos und Spiele stehen frei und kostenlos zur Verfügung.

2 Kommentare

  • Kommentar-Link Michael Thomas Michael Thomas 11 Oktober 2017

    Das Ritual der Flaggenverehrung ist offenbar wichtiger als das Recht auf freie Meinungsäußerung und offenbar auch als die Tatsache, dass einige Menschen wegen ihrer Hautfarbe schlecht behandelt oder sogar getötet werden. Polizisten, die das tun, werden nicht zur Rechenschaft gezogen, Sportler, die während der Nationalhymne protestieren, aber wohl jetzt doch. Wenn das passiert, sollten alle Fans protestieren, z. B. die deutschen, indem sie den Gamepass kündigen. Armes Amerika.

    Melden
  • Kommentar-Link Remmed Remmed 11 Oktober 2017

    Lasst die Hymne bei jedem Spiel einfach weg. Nur noch beim Superbowl, dann regelt sich das ganz von alleine. Scheiß Patriotismus hat noch noamdem geholfen ihmbzu einem besseren Menschen zu machen.

    Melden

Schreibe einen Kommentar

Don't even think about spamming here!

Newsletter holen

Mach's wie 1.000 Andere und hol dir den Newsletter!

Bezahlte Anzeige

Ähnliche Artikel

Bezahlte Anzeigen

Twitter - News

Müssen die Broncos auf ihren Top Receiver verzichten? https://t.co/iWFMgR2b6e

Der Newsticker

Bezahlte Anzeige

Gesund & Fit

GFL Nord

# Mannschaft Pts.
1 Lions 28
2 K. Hurricanes 20
3 Monarchs 16
4 Rebels 16
5 Cologne 12
6 Invaders 8
7 Huskies 8
8 Adler 2

GFL Süd

# Mannschaft Pts.
1 Unicorns 28
2 Universe 24
3 Mercenaries 16
4 Ingolstadt 14
5 Comets 10
6 Scorpions 8
7 Cowboys 6
8 S. Hurricanes 4

AFL Tabelle

# Mannschaft Siege
1 Vikings 9
2 Raiders 9
3 Giants 6
4 Silverhawks 6
5 Dragons 4
6 Rangers 4
7 Steelsharks 1
8 Blue Devils 1

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet.

Erfahre mehr

Verstanden!
spacer

© 2017 FootballR ¦ Alexander R. Haidmayer

Tarif ¦ Jobs ¦ Impressum ¦ Kontakt

Homepage-Sicherheit