fbpx
Dez Bryant

| 6 Star-Spieler die der Salary Cap zum Opfer fallen könnten

Werbung
image_pdfimage_print

Die NFL kann ein brutales Geschäft sein, und das ist zu keinem Zeitpunkt so offensichtlich, wie dann, wenn Teams beginnen zu entscheiden, mit welchen hochbezahlten Spielern sie weiterhin zusammen bleiben und welche ihrer Stars sie aus Gründen der Gehaltsobergrenze (Salary Cap) entlassen müssen.

Hier sind sechs berühmte Spieler die in nur wenigen Wochen überraschend verfügbar sein könnten:

Dez Bryant

2018er Cap Hit: $16.5M
Einsparung durch Entlassung: $8.5M oder $12.5M (Nach dem 1.Juni)
Vertragsjahre übrig: 2
Alter: 29

Bryant’s Zukunft bei den Cowboys ist ungewiss, da er einen hohen Cap-Hit hat und nicht bereit ist, eine Gehaltskürzung hin zu nehmen, um beim Team zu bleiben.

Dallas wird sich wahrscheinlich fragen, was man mit Bryant anfangen soll. Auf der einen Seite bleibt er bei weitem der beste Receiver und eine beliebte Figur der Fans, und es wäre schwer ihn zu ersetzen. Auf der anderen Seite hatte er seit 2014 keine 1.000 Yard Saison mehr und zeigte 2017 deutliche Anzeichen dafür, dass es sportlich langsam bergab geht.

Die Cowboys haben bereits den Grundstein gelegt, um ohne ihn in die Zukunft zu gehen. Stephen Jones sagte Ende Januar, dass Bryant eine Ablenkung an der Sideline sein könnte und wies darauf hin, dass die Produktion des Receivers nicht mit seinem umfangreichen Vertrag übereinstimme.

Weiter geht’s auf den nächsten Seiten mit Michael Bennett, Randall Cobb uvm.

Keith Allison
Mehr:  Eine NFL-Arbeitswoche: Montag
Werbung

Related Posts

2 Kommentare

  1. Sandro 11.02.18

Kommentieren