Salary Cap 2021 - The NFL American Football Herren USA Shield with a camouflage ribbon behind it fo

Die 77 mutmaßlich positiven COVID-19-Fälle der NFL sind negativ

Die NFL führte über Nacht insgesamt 77 COVID-19 Tests durch und alle Ergebnisse fielen negativ aus. Das teilte eine Quelle Adam Schefter von ESPN mit.

Alle 77 mutmaßlich positiven Fälle vom Samstag sind Berichten zufolge jetzt zweimal negativ ausgefallen, nachdem die Liga sie am Sonntagabend erneut ausgeführt hatte.

Die NFL begann mit der Untersuchung der positiven Tests, nachdem 11 Teams betroffen waren. Zu den betroffenen Teams gehörten die Cleveland Browns, die Chicago Bears, die Buffalo Bills, die Detroit Lions, die Pittsburgh Steelers, die Minnesota Vikings, die New York Jets, die Green Bay Packers, die New England Patriots und die New York Giants.

Die Vikings hatten an diesem Wochenende 12 Fehlalarme, während die Jets 10 hatten.

Sowohl die Bears als auch die Browns haben ihr Training von Sonntagmorgen auf den Sonntagnachmittag verschoben, nachdem sie von der Situation erfahren hatten. Die Bills änderten ihren Trainingsplan am Sonntag nicht, aber sie trainierten ohne jene Spieler, deren Testergebnisse anfänglich positiv ausfielen, einschließlich Quarterback Josh Allen.

Laut Ian Rapoport vom NFL Network arbeitet die Liga jetzt mit dem Labor daran, Spieler und Trainerstab sofort erneut zu testen um dabei Verzögerungen zu vermeiden.