fbpx

| 8 Top Performer am ersten Regular Season Sonntag

Werbung
image_pdfimage_print

Was war das für ein aufregender Start in die neue NFL Regular Season? Besonders unter den Defense Stars gab es einige Ausnahme-Leistungen.

Khalil Mack, OLB, Bears

1 Sack, 1 Forced Fumble, 1 Fumble Recovery, 1 INT returned for TD

Was bitte war das für ein fantastisches Bears Debüt für den ehemaligen Raiders Star? Der Bears Pass-Rusher dominierte die Packers und trug eine Interception direkt zurück, zusätzlich entwand er DeShone Kizer den Ball.

Trotz des Verlusts seiner Mannschaft festigte Mack seinen Status als einer der Elite-Defensivspieler der Liga.

Myles Garrett, DE, Browns

2 Sacks, 2 Forced Fumbles, 6 Tackles

Der einstige Nr. 1 Draft-Pick hat wie es scheint ein ganzes Jahr darauf gewartet, Hand an Ben Roethlisberger zu legen und genau das hat er getan.

Garrett ließ Big Ben den ganzen Tag keine Ruhe, brachte ihn zweimal zu Boden und landete zwei weitere Hits am QB.

Zusätzlich erzwang er auch noch zwei Fumbles und half den Browns dabei nicht mit einer Niederlage in die neue Saison zu starten.

Von Miller, LB, Broncos

3 Sacks, 2 Forced Fumbles, 6 Tackles

Miller ist jedes Jahr ein Anwärter auf den Defensive Player of the Year Award, und er eröffnete die Saison 2018 stark und unterstrich seine Anwärterrolle auch in diesem Jahr.
Nicht nur, dass Miller Russell Wilson dreimal sackte, er erzwang auch zwei Fumbles.

Foto: Wikimedia/Erik Drost
Mehr:  Chubb und Hunt laufen die Browns zum Thursday Night Sieg
Werbung

Related Posts

Kommentieren