fbpx

| Aaron Rodgers führt die Packers in den letzten Sekunden zum Sieg

Werbung
image_pdfimage_print

Aaron Rodgers führt die Packers in den letzten Sekunden zum Sieg

Zweifle niemals an Aaron Rodgers. 

Nachdem die Dallas Cowboys das Feld überquerten, in Führung gingen und nur etwas mehr als eine Minute auf der Uhr ließen. führte Rodgers die Green Bay Packers über 75 Yards zum spielentscheidenden Touchdown. Davante Adams fing den Ball und sicherte den 35-31 Sieg. 

Das Rematch aus den letztjährigen Playoffs hat nicht enttäuscht, da die beiden Teams im letzten Viertel insgesamt fünf mal die Führung wechselten.

Die Packers bekamen einen riesigen Schub von Aaron Jones. Der Rookie-Running Back lief für 125 Yards und ein Touchdown bei 19 Versuchen. Rodgers warf insgesamt drei Touchdowns und fand Adams zweimal, nur zehn Tage nachdem dieser einen beängstigenden Helmet-to-Helmet Hit einstecken musste.

 

]]>

Mehr:  American Football erobert die Welt
Werbung

Related Posts

Kommentieren

Datenschutz
FootballR - Alexander Haidmayer IT, Besitzer: Alexander Haidmayer (Firmensitz: Österreich), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
FootballR - Alexander Haidmayer IT, Besitzer: Alexander Haidmayer (Firmensitz: Österreich), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: