fbpx

| Alle Highlights! Chiefs dominieren zweite Halbzeit und besiegen die Patriots im Season Opener

Werbung
image_pdfimage_print

Es gab überall am Feld Big Plays, allerdings von den Chiefs und nicht von den Patriots.

Alex Smith warf zwei lange Touchdown Pässe auf Rookie Kareem Hunt, nachdem dieser seinen ersten NFL Carry gefumbled hatte. Gesamt erzielte der Rookie drei Touchdowns für Kansas City und half dem Team so New England mit 42-27 beim Saisonauftakt zu besiegen.


Zum Matchreport >>



Vor dem Kickoff der ersten Partie gab es viel Gerede darüber, dass Tom Brady, das Team zu einem 19-0 Rekord führen wird. Nach Woche 1 sind sie allerdings sieglos.

Es war das erste Mal, dass die Patriots im Gillette Stadium verloren haben, nachdem sie zur Halbzeit führten. Sie waren in den letzten zwei Vierteln allerdings kein Gegner für die Chiefs.

Tyreek Hill erzielte einen 75 Yard Touchdown und Hunt brachte die Chiefs mit einem 78-Yarder in Führung. Hunt hatte auch einen 58 Yard Lauf und beendete das Spiel mit ununglaublichen 141 Yards Rushing und 98 Receiving Yards. Hill hatte 133 Yards durch die Luft, und Smith brachte 28 von 35 Pässen für 368 Yards und vier Touchdowns an.

Brady, der 13. Quarterback, der im Alter von 40 Jahren ein NFL Spiel startete, kämpfte mächtig in der zweiten Hälfte und warf nicht für einen Touchdown. Er brachte 16 von 36 Pässen für 267 Yards an.

Der Patriots Newcomer Mike Gillislee erzielte mit drei kurzen Läufen jeweils Touchdowns und wurde der erste Spieler seit Terrell Owens, der drei Touchdowns in seinem Debüt bei einem neuen Team machte.

ROGER GOODELL

Die Fans buhten kräftig, als Commissioner Roger Goodell gezeigt wurde. Eine Website verteilte Tausende von Handtüchern mit Goodell’s Gesicht, die mit einer Clown-Nase geschmückt war, und viele Fans hatten auch T-Shirts mit der Karikatur. Goodell beobachtete das Spiel aus einer Suite, aber nicht aus der des Patriots Besitzers Robert Kraft.

Verletzungen

Der Kansas City Safety Eric Berry wurde mit noch 4:56 auf der Uhr mit einem möglichen Achillessehnenriss vom Feld getragen.

Die Patriots verloren ihren vielleicht besten Verteidiger, Linebacker Dont’a Hightower, im dritten Viertel mit einer Knieverletzung. Seine Abwesenheit führte auch zum dem langen TD-Pass auf Hunt… WR Danny Amendola verließ das Spiel im vierten Viertel mit einer Kopfverletzung (Gehirnerschütterung).



Zum den Scores >>

Mehr:  Ex-Bears Spieler erhalten Vorladung zum Doping-Test
Werbung

Related Posts

Kommentieren

Datenschutz
FootballR - Alexander Haidmayer IT, Besitzer: Alexander Haidmayer (Firmensitz: Österreich), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
FootballR - Alexander Haidmayer IT, Besitzer: Alexander Haidmayer (Firmensitz: Österreich), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: