fbpx
Antonio Brown All-Pro Steelers

| AP veröffentlicht das 2017er All-Pro Team

Werbung
image_pdfimage_print

Die Associated Press hat am Freitag ihr 2017er All-Pro First Team geehrt.

Pittsburgh Steelers WR Antonio Brown ist einer von vier Spielern, die das zweite Jahr in Folge gewählt wurden und ist der Einzige der einstimmig gewählt wurde. Brown kam diese Saison auf 101 Receptions, 1.533 Yards und neun Touchdowns in 14 Spielen.

Die Los Angeles Rams sind das am häufigsten vertretene Team mit sechs Spielern die es ins All-Pro Team schafften, angeführt von Star Runningback Todd Gurley.

Offense

POS. NAME TEAM
QB Tom Brady Patriots
RB Todd Gurley Rams
FLEX Le’Veon Bell Steelers
TE Rob Gronkowski Patriots
WR Antonio Brown Steelers
WR DeAndre Hopkins Texans
LT Andrew Whitworth Rams
RT Lane Johnson Eagles
LG Andrew Norwell Panthers
RG David DeCastro Steelers
C Jason Kelce Eagles

Tom Brady, der Quarterback der New England Patriots, wurde bereits zum dritten Mal in seiner Karriere ins Team gewählt.

Defense

POS. NAME TEAM
ER Calais Campbell Jaguars
ER Cameron Jordan Saints
IL Aaron Donald Rams
IL Cam Heyward Steelers
LB Chandler Jones Cardinals
LB Luke Kuechly Panthers
LB Bobby Wagner Seahawks
CB Jalen Ramsey Jaguars
CB Xavier Rhodes Vikings
S Kevin Byard Titans
S Harrison Smith Vikings
DB Darius Slay Lions

Der Seattle Seahawks Linebacker Bobby Wagner wurde ebenfalls zum dritten Mal in die Liste aufgenommen.

Special Teams

POS. NAME TEAM
K Greg Zuerlein Rams
P Johnny Hekker Rams
KR Pharoh Cooper Rams
PR Jamal Agnew Lions
ST Budda Baker Cardinals

Die Rams stehen in Puncto Special Teams an vorderster Front. Punter Johnny Hekker wird zum zweiten Mal in Folge geehrt. Der Kicker Greg Zuerlein und der Kick Returner Pharoh Cooper chafften es dieses Jahr ebenso auf die Liste

Foto: Keith Allison
Mehr:  Michael Thomas kann am Wochenende nicht spielen
Werbung

Related Posts

Kommentieren