Nach bedenklichen Instagram Posts: Polizei bei Everson Griffen

Die Polizei und Psychologen sind am Mittwoch im Haus von Everson Griffen, dem Defensive End der Minnesota Vikings, nachdem dieser in den sozialen Medien mehrere Beiträge veröffentlicht hatte, in denen er behauptete, dass jemand versuche, ihn zu töten.

Ein inzwischen gelöschtes Video, das auf Griffens Instagram-Account gepostet wurde, zeigte den 33-Jährigen in seinem Haus mit einer Waffe in der Hand, in der er behauptete, dass man ihn umbringen wolle und dass er die Waffe und die Kugeln legal erworben habe.

“Vikings-Vertreter und die Psychologen des Teams sind seit dem frühen Morgen vor Ort in Everson Griffens Haus und kooperieren mit den Strafverfolgungsbehörden”, sagte das Team in einer Erklärung am Mittwoch. “Unsere einzige Sorge gilt derzeit der Sicherheit und dem Wohlergehen von Everson und seiner Familie. Wir werden uns zu gegebener Zeit weiter äußern.”

Griffen teilte auch Screenshots von Textnachrichten an seinen Agenten Brian Murphy, in denen er um Hilfe bat und Murphy aufforderte, den Notruf zu wählen.

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von Twitter laden zu können.

Mit dem Klick auf den Dienst werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Twitter [Twitter Inc., USA] der Twitter-Dienst angezeigt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Twitter Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2Jsb2NrcXVvdGUgY2xhc3M9JnF1b3Q7dHdpdHRlci10d2VldCZxdW90OyBkYXRhLXdpZHRoPSZxdW90OzU1MCZxdW90OyBkYXRhLWRudD0mcXVvdDt0cnVlJnF1b3Q7Jmd0OyZsdDtwIGxhbmc9JnF1b3Q7ZW4mcXVvdDsgZGlyPSZxdW90O2x0ciZxdW90OyZndDsmbHQ7YSBocmVmPSZxdW90O2h0dHBzOi8vdHdpdHRlci5jb20vaGFzaHRhZy9WaWtpbmdzP3NyYz1oYXNoJmFtcDthbXA7cmVmX3NyYz10d3NyYyU1RXRmdyZxdW90OyZndDsjVmlraW5ncyZsdDsvYSZndDsgcmVwcmVzZW50YXRpdmVzIGFuZCB0aGUgdGVhbSZyc3F1bztzIG1lbnRhbCBoZWFsdGggcHJvZmVzc2lvbmFscyBoYXZlIGJlZW4gYXQgdGhlIGhvbWUgb2YgRXZlcnNvbiBHcmlmZmVuIHNpbmNlIGVhcmx5IFdlZG5lc2RheSBtb3JuaW5nIGZvbGxvd2luZyBzb21lIGNvbmNlcm5pbmcgcG9zdHMgaGUgbWFkZSBvbiBoaXMgSW5zdGFncmFtIGFjY291bnQsIGluY2x1ZGluZyB0aGlzIHRleHQgZXhjaGFuZ2Ugd2l0aCBoaXMgYWdlbnQgJmx0O2EgaHJlZj0mcXVvdDtodHRwczovL3QuY28vdVlBN25NRVB3ayZxdW90OyZndDtwaWMudHdpdHRlci5jb20vdVlBN25NRVB3ayZsdDsvYSZndDsmbHQ7L3AmZ3Q7JmFtcDttZGFzaDsgVGhlIFZpa2luZyBBZ2UgKEBUaGVWaWtpbmdBZ2UpICZsdDthIGhyZWY9JnF1b3Q7aHR0cHM6Ly90d2l0dGVyLmNvbS9UaGVWaWtpbmdBZ2Uvc3RhdHVzLzE0NjM1NDc2NjgzNjY0NTg4ODI/cmVmX3NyYz10d3NyYyU1RXRmdyZxdW90OyZndDtOb3ZlbWJlciAyNCwgMjAyMSZsdDsvYSZndDsmbHQ7L2Jsb2NrcXVvdGUmZ3Q7Jmx0O3NjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9JnF1b3Q7aHR0cHM6Ly9wbGF0Zm9ybS50d2l0dGVyLmNvbS93aWRnZXRzLmpzJnF1b3Q7IGNoYXJzZXQ9JnF1b3Q7dXRmLTgmcXVvdDsmZ3Q7Jmx0Oy9zY3JpcHQmZ3Q7

Die Polizei teilte mit, dass Griffen gegen 3 Uhr nachts den Notruf anrief und einem Disponenten mitteilte, dass er eine Waffe abgefeuert habe, aber niemand verletzt worden sei.

Die Polizeibeamten waren nicht in der Lage, einen Eindringling ausfindig zu machen, nachdem sie das Haus von Griffen betreten hatten. Er hat sich geweigert, sein Haus zu verlassen.

Im Jahr 2018 war Griffen einen Monat lang in psychiatrischer Behandlung.

Die Vikings verpflichteten Griffen in diesem Jahr, nachdem er 2020 bei den Dallas Cowboys und Detroit Lions gespielt hatte. Der vierfache Pro Bowler, der 2021 in neun Spielen zum Einsatz kam, spielte seine ersten 10 NFL-Saisons in Minnesota.