Benjamin Watson

Rente zu Ende | Benjamin Watson unterschreibt bei den Patriots Rente zu Ende

Werbung
image_pdfimage_print

Benjamin Watson kommt aus dem Ruhestand und kehrt zum Ursprung zurück. Ian Rapoport vom NFL Network berichtet, dass das erfahrene Tight End nach einem Besuch am Donnerstag bei den New England Patriots unterschreiben wird.

Laut Adam Schefter wird Watson einen Einjahresvertrag über 3 Millionen Dollar abschließen.

Der mittlerweile 38-Jährige verbrachte sechs Seasons in Boston, nachdem ihn die Patriots in der ersten Runde des 2004er Drafts gepickt hatten. Er ging im Dezember nach einer 15-jährigen Karriere bei den Patriots, Cleveland Browns, New Orleans Saints und Baltimore Ravens in den Ruhestand.

Vor gerade einmal drei Jahre lieferte er die beste Saison seiner Karriere, in der er 74 Pässe für 825 Yards und sechs Touchdowns fing. 2018 fing er Bälle für 400 Yards und zwei Scores als Mitglied der Saints.

New England verlor in dieser Offseason den Star Tight End Rob Gronkowski, der in den Ruhestand ging. Watson wird wahrscheinlich gemeinsam mit Austin Seferian-Jenkins und Stephen Anderson den zukünftigen Hall of Famer ersetzen.

Foto: Jeffrey Beall

Related Posts

Kommentieren