Derek Anderson

| Bills benchen Peterman und geben dem erfahrenen QB Anderson die Chance zu starten

image_pdfimage_print

Die Buffalo Bills werden den erfahrenen Quarterback Derek Anderson am Sonntag gegen die Indianapolis Colts starten lassen und setzen Nathan Peterman auf die Bank. Das gab Headcoach Sean McDermott am Mittwoch bekannt.

Anderson wurde nur acht Tage nachdem er bei den Bills unterzeichnete zum Starter in Buffalo ernannt. Er wurde ursprünglich ins Team geholt, um Buffalos Quarterbacks zu unterstützen, muss nun aber aufgrund von Josh Allens Verletzung gleich in die Startelf. Er kommt auch zum Einsatz, da die Bills das Vertrauen in Peterman verloren haben.

Ein zweites medizinisches Gutachten bestätigte, dass Allen keine Operation benötigt aber dennoch mehrere Wochen ausfallen wird.

Anderson, 35, diente in den letzten 7 Jahren als Cam Newtons Backup. Sein letztes volles Spiel als Starter spielte er am 10. Oktober 2016. Er startete auch am 4. Dezember 2016, warf aber nur einen Pass, bevor er durch Newton ersetzt wurde. Dieser wurde aus disziplinarischen Gründen für den ersten Spielzug auf die Bank gesetzt.

“Ich werde immer tun, was ich für richtig halte”, sagte McDermott.

Foto: Keith Allison
Mehr:  Browns und Chubb einigen sich auf 3 Jahresvertrag

Related Posts

Kommentieren