fbpx
Teddy Bridgewater 2014_MV_TC_2

New Orleans | Bridgewater bleibt trotz besserer Angebote bei den Saints New Orleans

Werbung
image_pdfimage_print

Der Free Agent Quarterback Teddy Bridgewater wird voraussichtlich erneut bei den New Orleans Saints unterschreiben, obwohl er ein besseres Angebot von den Miami Dolphins vorliegen hat.

Bridgewater favorisiert offenbar die Aussicht in näherer Zukunft für Drew Brees in New Orleans zu übernehmen und schätzt auch die Locker Room Kultur der Saints.

Der ehemalige First Round Pick war Brees Backup im Jahr 2018, nachdem er von den New York Jets zu den Saints wechselte. Bridgewater startete dann zum ersten Mal seit 2015 im Saisonfinale, nachdem New Orleans den Heimvorteil in der NFC-Playoff-Klasse verbucht hatte.

Nachdem Bridgewater im Jahr 2014 von den Minnesota Vikings am Ende der ersten Runde gedraftet wurde, verpasste der nun 26-Jährige die gesamte Saison 2016 aufgrund einer schweren Knieverletzung, die umfangreiche Operationen und Rehabilitation erforderte.

Da Bridgewater nun vom Markt ist werden sich die Dolphins wahrscheinlich um den Cleveland Browns Quarterback Tyrod Taylor bemühen.

Foto: Kyle Engman
Mehr:  Chargers Headcoach Anthony Lynn litt an COVID-19
Werbung

Related Posts

Kommentieren

Datenschutz
FootballR - Alexander Haidmayer IT, Besitzer: Alexander Haidmayer (Firmensitz: Österreich), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
FootballR - Alexander Haidmayer IT, Besitzer: Alexander Haidmayer (Firmensitz: Österreich), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: