fbpx
Aqib Talib

| Broncos traden Aqib Talib zu den Rams

Werbung
image_pdfimage_print

Die Denver Broncos traden Cornerback Aqib Talib zu den Los Angeles Rams. Im Gegenzug sollen die Broncos einen 5th Round Draft Pick erhalten.

Die Akquisition von Talib setzt etwas fort, was für die Rams bereits als eine atemberaubende Offseason angesehen werden kann, besonders in der Verteidigung.

Los Angeles übernahm zuvor, den zweifachen All-Pro Cornerback Marcus Peters von den Kansas City Chiefs und wird nun mit Talib, einen fünffachen Pro Bowler und zweimaligen All-Pro haben, der die Defense zusätzlich verstärkt.

Die Rams holten am Donnerstag auch den ehemaligen Pro Bowl Corner Sam Shields, da der ehemalige Green Bay Packers bereit ist, seine Karriere wieder aufzunehmen, nachdem er aufgrund von Gehirnerschütterungen in der Saison 2017 nicht teilgenommen hat.

In weiteren Trades hat Los Angeles in den letzten Wochen Linebacker Alec Ogletree und Defensives End Robert Quinn aus den eigenen Reihen entfernt.

Talib, ein Spieler mit 10 NFL Seasons Erfahrung, verbrachte die letzten vier Jahre in Denver und hat noch zwei Jahre unter seinem aktuellen Vertrag. Die Rams werden seinen Vertrag übernehmen, was bedeutet, dass der 32-Jährige im Jahr 2018 11 Millionen Dollar und 2019 9 Millionen Dollar verdienen wird.

Trotz seines fortgeschrittenen Alters blieb Talib im letzten Jahr in der gewaltigen Secondary der Broncos wirksam. Er wurde in den letzten fünf Saisons in den Pro Bowl gewählt.

Jeffrey Beall
Mehr:  NFL Spieltag 3 - Stimme jetzt im Predictor für die Sieger ab
Werbung

Related Posts

Kommentieren