fbpx

| Browns: Myles Garrett’s Aufgabe ist es Spiele zu dominieren

Werbung
image_pdfimage_print

Mit 4 Sacks in seinen ersten drei Spielen legte der 1st-overall Pick einen fantastischen Karrierestart hin. Doch mittlerweile scheint Garrett wohl wieder auf dem Boden der Tatsachen gelandet zu sein. Sein Headcoach Hue Jackson erwartet von seinem Schützling, dass er schnell zu seinem explosiven Defensivspiel zurückfindet.

Auf Cleveland.com äußerte sich Hue Jackson am Freitag wie folgt zu seinem Top-Talent:

“Myles Garrett muss die Spiele dominieren. Das ist der Grund weshalb er hier ist. Der Ausfall von Emmanuel Ogbah (Saisonende aufgrund eines gebrochenen Fußes) ist ein harter Schlag. Doch Myles ist talentiert genug um unabhängig davon zu tun was von ihm gefordert wird. Jedem ist das bekannt und jeder versucht ihn an seinem Spiel zu hindern. Seine Aufgabe ist es trotzdem einen Weg zu finden sein Spiel durchzusetzen.”

Obwohl der Headcoach der Cleveland Browns die harte Spielweise von Myles Garrett lobt, fordert er auch mehr Sacks von seinem Defensive End. Jedoch sind die Anzahl der Sacks für Hue Jackson bei weitem nicht alles woran er den Nummer eins Pick misst. Vielmehr soll Myles Garrett für mehr Furore sorgen und dem Spiel seinen Stempel aufdrücken.

Myles Garrett selbst reagierte auf die Aussagen seines Trainers mit Zustimmung. So ist ihm bewusst, dass er mehr Präsenz zeigen muss. Garrett möchte zum Game-Changer werden. Der Ausfall von Emmanuel Ogbah, seinem Gegenpart auf der anderen Seite der D-Line, ist auch für Garrett nicht förderlich. So hat sich zwischen den beiden Defensive End Spielern zuletzt eine Rivalität auf dem Feld entwickelt, in welcher sich beide durch ihre Leistungen pushten.

Um das Gesamtbild fair zu betrachten muss man zugestehen, dass Myles Garrett schon die ganze Saison mit einer Knöchelverletzung zu kämpfen hat. Die Verletzung ist auch der Grund weshalb Garrett die ersten vier Saisonspiele, wie auch das Spiel gegen die Minnesota Vikings in Woche 8 aussetzen musste.

Derweil ist sich Myles Garrett sicher, dass er sich auf einem guten Weg befindet. Auf Cleveland.com lässt er verlauten “Ich habe einfach nicht genug getan. Ich bin zwar da, aber nicht schnell genug. Die anderen Jungs machen die Big-Plays. Ich muss störend sein und meine eigenen Big-Plays machen.” Dem 1st-overall Pick ist bewusst, dass sein Draft Status mit Druck verbunden ist und jeder von ihm erwartet auf dem Feld den Ton anzugeben.

Trotz des 0-10 Start der Cleveland Browns liegt die Defence der Browns in den Top 10 der NFL Gesamtwertung und kann mit der Konkurrenz mithalten.

Zum aktuellen Zeitpunkt steht den Browns wieder eine verlorene Saison mit Negativbilanz bevor. Aber wenn Myles Garrett die letzten 6 Spiele auf dem Feld bleiben kann, könnten wir sehen, weshalb in ihm viele einen der prägenden Pass-Rusher der kommenden Jahre sehen. Da ist es nicht verwunderlich, dass die Browns planen in den kommenden Jahren ihre Defence um Myles Garrett als Hauptakteur aufzubauen.

Foto: Wikimedia/Erik Drost
Mehr:  Starker NFL-Saisonstart auf ProSieben und ProSieben MAXX
Werbung

Related Posts

Kommentieren