fbpx
Carolina Panthers Gerald McCoy

| Die Carolina Panthers stehen kurz vor Verkauf für etwas über 2 Milliarden

Werbung
image_pdfimage_print

David Tepper, ein Anteilseigner der Pittsburgh Steelers, “finalisiert” laut Ian Rapoport vom NFL Network den Kauf der Carolina Panthers. Der Preis für das Franchise aus Charlotte soll hierbei im “niedrigen 2 Milliarden Dollar Bereich” liegen.

Tepper traf sich am vergangenen Mittwoch mit Vertretern des Teams und eine offizielle Ankündigung wird bereits am Montag oder Dienstag erwartet. Der wahrscheinlich neue Besitzer ist ein Hedgefonds-Manager, dessen Nettovermögen auf 11 Milliarden Dollar geschätzt wird.

Sein verbleibender Konkurrent, Ben Navarro, will mit einer ganzen Gruppe von Investoren, darunter womöglich auch Peyton Manning, die Panthers kaufen.

Der aktuelle Panthers Besitzer, Jerry Richardson, hat erst vor wenigen Wochen Navarro, als seinen bevorzugten Käufer öffentlich unterstützt. Richardson verkauft das Team aufgrund von eigenem Fehlverhalten am Arbeitsplatz.

Foto: WClarke
Mehr:  Redskins suchen neuen Nickname, Namen und neues Logo
Werbung

Related Posts

Kommentieren

Datenschutz
FootballR - Alexander Haidmayer IT, Besitzer: Alexander Haidmayer (Firmensitz: Österreich), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
FootballR - Alexander Haidmayer IT, Besitzer: Alexander Haidmayer (Firmensitz: Österreich), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: