fbpx
Kareem Hunt KANSAS CITY CHIEFS

| Chiefs entlassen RB Kareem Hunt nach schockierendem Video

Werbung
image_pdfimage_print

Die Kansas City Chiefs haben Kareem Hunt entlassen, das teilte das Team Samstagfrüh (MEZ) mit.

Von TMZ Sports wurde am Freitag ein Video gepostet, das zeigt, wie er eine Frau stößt und tritt. Kurz nachdem das Video aufgetaucht war, stellte die NFL Hunt “dienstfrei”.

Kansas City gab anschließend folgende Erklärung ab:

“Zu Beginn dieses Jahres wurden wir auf einen Vorfall aufmerksam gemacht, bei dem Kareem Hunt beteiligt gewesen sein soll. Zu dieser Zeit leiteten die National Football League und die Strafverfolgungsbehörden Ermittlungen in dieser Angelegenheit ein. Im Rahmen unserer internen Gespräche mit Kareem wurden wir überzeugt, dass er nicht schuldig sei. Kareem belog uns in diesen Gesprächen. Das heute veröffentlichte Video bestätigt diese Tatsache. Wir entließen Kareem sofort.”

Im Februar wurde Hunt vorgeworfen, die 19-jährige Frau, Abigail O., während einer Auseinandersetzung in einem Hotel gestoßen zu haben. Er wurde in Verbindung mit diesem Vorfall nie angeklagt und der Chiefs CEO bestätigte im August, dass er keine Sperre seitens der NFL erwarte.

In dem Videoclip ist Hunt zu sehen, wie er mit einer Frau in Streit gerät, die sich offensichtlich vor seinem Hotelzimmer befindet.

Der Running Back bezog gegenüber Ian Rapoport kurz nach seiner Entlassung Stellung zu diesem Vorfall:

“Ich möchte mich für meine Handlungen entschuldigen. Ich bereue zutiefst, was ich getan habe…”

Rapoport fügte hinzu, dass sowohl die NFL als auch die Chiefs das Video vor Freitag nicht gesehen hätten.

Foto: imago/Icon SMI
Mehr:  Michael Thomas kann am Wochenende nicht spielen
Werbung

Related Posts

Kommentieren