fbpx
Jason Witten Cowboys

NFL | Cowboys holen TE Jason Witten aus der Rente NFL

Werbung
image_pdfimage_print

Jason Wittens Ruhestand war nur von kurzer Dauer. Die Dallas Cowboys gaben am Donnerstag bekannt, dass Witten seinen Ruhestand beendet hat und 2019 für seine 16. Saison in die NFL zurückkehren wird.

Witten wird laut Ian Rapoport im Jahr 2019 ungefähr 5 Millionen Dollar verdienen.

“Das Feuer in mir,… brennt einfach zu stark”, sagte Witten in einem Statement auf der Website des Teams. “Dieses Team hat eine großartige Gruppe aufstrebender junger Stars, und ich möchte ihnen helfen, einen Titel zuholen. Dies war komplett meine Entscheidung, und ich fühle mich sehr wohl damit. Ich freue mich darauf…”

Witten ist nach der Saison 2017 zunächst in Ruhestand gegangen. Der ehemalige Tight End verbrachte die Saison 2018 bei ESPNs “Monday Night Football”.

Die Cowboys und Headcoach Jason Garrett versuchten mehrmals während der Regular Season den Tight End aus der Rente zu locken.

Witten lehnte jegliche Angebote zur Rückkehr ab und wollte sich auf seine neue Karriere als Kommentator konzentrieren.

Die Cowboys hätten in der vergangenen Saison dringend einen verlässlichen Tight End gebraucht. Geoff Swaim, Blake Jarwin, Rico Gathers und Dalton Schultz erreichten gemeinsam weniger als Witten im Jahr zuvor.

Foto: Keith Allison
Mehr:  Chargers Headcoach Anthony Lynn litt an COVID-19
Werbung

Related Posts

Kommentieren