fbpx
Dak Prescott Dallas Cowboys

| Cowboys QB Prescott: Ich weiß nicht, ob ein Team einen Nr. 1 Receiver braucht

Werbung
image_pdfimage_print

Der Dallas Cowboys Quarterback Dak Prescott lässt sich von der weit verbreiteten Meinung, dass seinem Team ein klarer Nr. 1 Receiver für die Saison 2018 fehlt nicht irritieren. Immerhin verlor der junge Quarterback in dieser Offseason mit Dez Bryant und Jason Witten gleich zwei seiner Top-Ziele.

“Ich weiß nicht, ob ein Team in der Liga zwangsläufig einen Nr. 1 Receiver braucht”, sagte Prescott. “Es geht darum, den Ball anzubringen, den Ball zu verteilen und die Verteidigung in Bewegung zu halten.”

Cole Beasley und Terrance Williams sind die Top-Optionen unter den vom letzten Jahr verbliebenen Receivern, während Allen Hurns und Deonte Thompson in der Free Agency geholt wurden. Auch Tavon Austin wurde durch einen Trade mit den Los Angeles Rams erworben, und mit Michael Gallup wurde in der dritten Runde des Drafts ein weiterer Passfänger hinzugefügt.

Foto: Keith Allison
Mehr:  Michael Thomas - Spiel statt Injured Reserve?
Werbung

Related Posts

Kommentieren