fbpx

| De’Angelo Henderson in Autounfall verwickelt

Werbung
image_pdfimage_print

De’Angelo Henderson, Running Back der Denver Broncos, war am Samstag in einen Autounfall verwickelt, bei dem ein Auto in seinen Jeep gefahren ist. Laut einem Sprecher der Broncos wurde Henderson aber nur leicht verletzt.

Wie CBS Denver berichtete, war der Fahrer eines gestohlenen Wagens auf der Flucht vor der Polizei mit mehreren anderen Autos kollidiert. Vier Personen kamen ins Krankenhaus, konnten aber alle bereits am Sonntag wieder entlassen werden.

Der Fahrer des gestohlenen Wagens wurde festgenommen und muss sich nun unter anderem wegen Autodiebstahl, Widerstand gegen die Staatsgewalt und Fahren unter Drogeneinfluss vor Gericht verantworten.

“Mit den OTAs in einer Woche und einer Saison in der ich um eine signifikante Rolle konkurriere, passiert das wohl traumatischste Ereignis, mit dem ich je zu tun hatte… Ich bin dankbar, dass ich nur leichte Verletzungen und ein paar Kratzer und Prellungen habe… Danke an die Parker Police und South Metro Fire Rescue… Danke an die Ärzte von Parker Adventist… Ich bin dankbar am Leben zu sein… Meine Gedanken sind bei den anderen Opfern und ich hoffe es geht ihnen gut… Ich erhole mich und bereite meinen Körper auf die OTAs nächste Woche vor”, so Henderson via Instagram.

Foto: Jeffrey Beall
Werbung

Related Posts

Kommentieren