Folge FootballR

Hi, was suchst du?

} }
Packers Umbau

Aktuell

Umbau: Der Roster der Packers könnte 2018 drastisch anders aussehen

Lesezeit: 7 min

Eine Strategie, die Green Bay in Betracht ziehen könnte/sollte, ist, Ty Montgomery zurück in Rolle des Wide Receivers zu bringen.

Das ist keine Anklage gegen Montgomery als Runningback. Er kann hier und da immer noch einige Carries bekommen, aber dieser Schritt wäre ein verdienter Vertrauensbeweis für Green Bay’s Rookie Runningbacks Aaron Jones und Jamaal Williams. Beide sind sehr unterschiedliche Arten von Backs, aber sie ergänzen sich sehr gut.

Beide verdienen Zeit zu spielen und Montgomery kann auf der gegenüberliegenden Seite von Adams eingesetzt werden. Das wäre der beste Weg für Green Bay, seine besten und gefährlichsten Spieler auf dem Platz zu platzieren.

Richard Rodgers ist kein großartiger Spieler, aber sein Vertrag ist “groß”. Die Tight End Position bleibt ein großes Problem für Green Bay. Es sieht nicht so aus, als gäbe es einen Tight End, der dem 14. Pick würdig wäre, also würde vielleicht ein Free Agent wie Tyler Eifert oder Trey Burton Sinn machen. Zusätzlich sollte man aber dennoch einen TE draften.

Gegen Saisonende war die Offensive Line der Packers – auch wegen Bryan Bulaga’s Verletzung – ein großes Problem. Green Bay sollte ihre Line verstärken. Dies wird an der Position des Guards am deutlichsten.

Jason Spriggs kehrt von seiner Verletzung zurück, ist aber wahrscheinlich am besten als Swing Tackle geeignet und nicht als Innenspieler. Evans könnte erneut verlängert werden, und Green Bay sollte auch in Betracht ziehen, an den ersten beiden Tagen des Drafts einen Guard zu picken.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Notre Dame’s Quenton Nelson würde in dieser Eigenschaft sehr gut aussehen, wenn die Packers bereits in der ersten Runde des Drafts angreifen wollen.

Bei der Verteidigung ist es etwas schwieriger, über die Bedürfnisse zu spekulieren, da Green Bay noch einen neuen Coordinator einstellen muss. (Wobei vermutlich der Ex-Headcoach der Browns Mike Pettine den Posten übernehmen wird!)

Mehr noch als alles andere ist zusätzlicher Pass-Rush in jeder Form den die Packer bekommen können absolut notwendig. Man sollte auch nicht überrascht sein, wenn Green Bay in der ersten Runde jemanden holt um mehr Druck auf gegnerische Quarterbacks auszuüben. Die Investition eines Top Picks in die D-Line wäre auch keine schlechte Idee.

 

In den letzten Jahren hat Green Bay (zu) viel in die Secondary investiert. Letztes Jahr und im Jahr 2015 nutzte Thompson seine ersten beiden Draft Picks um Defensive Backs zu holen, und Clinton-Dix war 2014 die erste Wahl der Packers.

Einige der jungen Spieler in der Verteidigung sind vielversprechend, aber Clinton-Dix und Burnett waren erneut die besten Verteidiger von Green Bay.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Sollten die Packers wieder einen Cornerback draften? Man kann nie zu viele talentierte Corner haben, aber vielleicht beschließt Gutekunst, viel Geld für Trumaine Johnson auszugeben. Die wahrscheinlichere Option wäre, eine weniger teure Veteranen-Option wie Morris Claiborne oder Prince Amukamara zu verfolgen.

Rodgers Rückkehr bedeutet sofort, dass Green Bay wieder im Rennen ist. Aber Gutekunst hat viel Arbeit vor sich.

Keith Allison

1 2

FootballR Eigentümer. Die neuesten Nachrichten aus der NFL, GFL, AFL und aus dem College in deutscher Sprache. Alle Analysen, Nachrichten, Videos und Spiele stehen frei und kostenlos zur Verfügung

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Fantasy

Die neue NFL Regular Season ist nicht mehr sonderlich weit entfernt und es wird Zeit um erste Bold Predictions für die Saison 2022 abzugeben....

NFL

Die Green Bay Packers haben sich in dieser Saison auf Vertragsverlängerungen mit Head Coach Matt LaFleur, General Manager Brian Gutekunst und Executive Vice President...

NFL

SWOT-Analyse Stärken (Strengths) Solange Rodgers weiterhin zur Arbeit erscheint, muss die Offense als eine Macht für sich angesehen werden. In der letzten Saison musste...

NFL

Davante Adams gab am Donnerstag zu, dass die ungewisse Zukunft von Quarterback Aaron Rodgers bei den seine Entscheidung beeinflusst hat, sich in dieser Saison...

NFL

Die Packers haben nach dem Traden von Davante Adams eine ziemliche Baustelle in ihrem Wide Receiver Room aufgerissen und die musste in dieser Offseason...

NFL

Die Green Bay Packers und Cornerback Jaire Alexander stehen kurz vor einer Vertragsverlängerung über vier Jahre und 84 Millionen Dollar. Das berichtet eine Quelle...

NFL

Die Tampa Bay Buccaneers werden gegen die Seattle Seahawks das allererste Regular Season Spiel in Deutschland bestreiten, wie die NFL am Mittwoch bekannt gab....

Advertisement