fbpx

| Derek Carr nach Sack verletzt; Del Rio ist zuversichtlich

Werbung
image_pdfimage_print

Es scheint, dass die Oakland Raiders bei der Niederlage am Sonntag gegen die Denver Broncos noch einmal Glück im Unglück hatten.

Del Rio erzählte nach dem Spiel, dass die Verletzung, die Derek Carr in den Umkleideraum zwang, nicht so schlimm ist und sich “schnell bereinigen lassen sollte.”

Laut Del Rio zog sich der Quarterback nach einem Sack im dritten Viertel, Krämpfe im Rücken zu.

Carr sagte, er habe eine Röntgenuntersuchung bereits hinter sich und dass ein MRT wahrscheinlich noch in dieser Woche stattfinden wird.

Während Rücken Krämpfe immer noch nicht ideal sind, ist es definitiv eine gute Nachricht für das Team, welches eine ernstere Verletzung befürchtete.

E.J. Manuel kam für den verletzten Starter, war aber nicht in der Lage, die Raiders zu einem Comeback-Sieg zu führen.

Mehr:  Chiefs und Chris Jones einigen sich auf $ 85 Millionen Deal
Werbung

Related Posts

Kommentieren