fbpx

| Detroit Lions @ Seattle Seahawks

Werbung
image_pdfimage_print

It’s Playofftime!

Auf dem CenturyLink Field erwarten die Seattle Seahawks heute die Detroit Lions. Das Spiel scheint schon im voraus entschieden zu sein: Die Seahawks haben auf dem CenturyLink Field noch kein Playoffspiel verloren. Die Lions hingegen haben bei den letzten acht Anläufen nicht einmal siegreich das Feld verlassen und warten damit seit 1991 auf einen Sieg in den Playoffs. Bleiben die Serien am Leben oder sorgen die Lions heute für eine gewaltige Überraschung?

Die Seahawks starten mit einem 10-5-1 Record in die Playoffs und genießen beim morgigen Wildcard-Game den Heimvorteil. Vor allem unter Coach Pete Carroll ist das CenturyLink Field eine Festung: Seit seinem Amtsantritt 2010 glänzen die Seahawks mit einen 48-13 Heimrekord. Auch heute Nacht gehen die Seahawks als Favorit in das Spiel gegen die Lions. Können die Seahawks dieser Rolle gerecht werden?

Zunächst muss, wie bei jedem Spiel seit einigen Wochen, der Ausfall von Safety Earl Thomas thematisiert werden. Seit seiner schweren Verletzung im Spiel gegen die Carolina Panthers stehen die Seahawks 2-2. Nicht nur sein Ausfall als Spieler fällt schwer ins Gewicht, auch das Fehlen seiner Qualitäten als Persönlichkeit und Anführer merkt man den Seahawks an. Das Team von Coach Carroll muss pünktlich zu den Playoffs den Fokus neu setzen und auch ohne seinen defensiven Playmaker zu alter Stärke finden.

Vergangene Woche hat Aaron Rodgers die Lions-Defense mit seiner überragenden Beinarbeit zerlegt. Mit Russell Wilson haben die Seahawks einen ähnlichen Spieler in ihren Reihen. Auch wenn Wilson häufiger zum scramblen tendiert wie sein Pendant in Wisconsin, wird er heute das Spiel entscheiden müssen. Sollte es Wilson gelingen, ein ähnlich starkes Spiel wie “A-Rod“ zu liefern, dann ist der Einzug in die nächste Playoffrunde sicher. Vor allem in der Red Zone muss er seine Stärken zeigen: Die Lions stehen auf Rang 30 in der Red Zone Verteidigung und werden sicherlich die ein oder andere Möglichkeit zum scoren aufzeigen. 

Die Lions starten denkbar schlecht in ihren Super-Bowl Run: Die letzten drei Regular-Season Spiele verlor Detroit und gab damit nicht nur den Sieg in der NFC North, sondern auch fast die Playoffs aus der Hand. Hätten die Washington Redskins ihr letzte Saisonspiel gegen die New York Giants siegreich bestritten, wären die Lions im letzten Moment aus den Playoffs gefallen und hätten eine weitere Saison ohne Playoffs abschließen müssen. Jetzt steht man etwas glücklich im Wildcard Game. Können die Lions die richtigen Schlüsse aus den letzten Spielen ziehen und erstmal seit 26 Jahren ein Playoffspiel für sich entscheiden?

Eng verbunden mit der schwachen Performance der Lions in den letzten Wochen ist die Verletzung des MVP-Kandidaten Matthew Stafford. Vor einigen Wochen verletzte sich Stafford an der Wurfhand und kann dadurch nur noch eingeschränkt performen. Das Offense-Spiel der Lions steht und fällt mit Stafford: 4327 Passing Yards bei einer 24:10 TD zu INT Rate und einige Comeback-Siege mit seiner Führung sprechen eine deutliche Sprache. Auch heute kommt alles auf Stafford an: Kann er wieder 100% liefern? Jeder neutrale Footballfan sollte die Daumen drücken und auf einen fitten Stafford hoffen. Ohehin erwartet Stafford eine schwere Aufgabe. Der starke Pass-Rush mit Frank Clark und Lead-Rusher Cliff Avril wird Stafford keine Ruhe lassen. Der QB der Lions wird vor allem auf das tiefe Brot setzen, da die von Earl Thomas hinterlassene Lücke nur schwer zu füllen ist.

Ein weiterer Schlüsselspieler bei den Lions ist Defensive End Ziggy Ansah. Ansah spielt, auch aufgrund seiner zu Saisonbeginn erlittenen Knöchelverletzung, eine schwache Saison mit bis dato zwei Sacks. Seine zuletzt aufsteigende Form sowie die Tatsache, dass ihm mit Offensive Tackle und Rookie George Fent ein ehemaliger Basketballer gegenüber steht, sollte dafür sorgen, dass Ansah das ein oder andere Mal Druck auf Wilson ausübt.

Das MatchUp

Seattle Seahawks Statistiken Detroit Lions
53,79% Chancen 46,21%
8 Derzeitiger Platz 13
16 Spiele 16
10/1/5 S/U/N (Total) 9/0/7
7/0/1 S/U/N (Heim) 6/0/2
3/1/4 S/U/N (Auswärts) 3/0/5
10 Punkte 9
354 : 292 Scores 346 : 358
62 Differenz -12
Seattle Seahawks – Carolina Panthers 40:7 Höchster Heimsieg Detroit Lions – Jacksonville Jaguars 26:19
Seattle Seahawks – Arizona Cardinals 31:34 Höchste Heimniederlage Detroit Lions – Green Bay Packers 24:31
New York Jets – Seattle Seahawks 17:27 Höchster Auswärtssieg New Orleans Saints – Detroit Lions 13:28
Green Bay Packers – Seattle Seahawks 38:10 Höchste Auswärtsniederlage Dallas Cowboys – Detroit Lions 42:21

Überblick der Spiele

NFL 2012
8 Sonntag, 28 Oktober 2012 20:00 Detroit Lions Seattle Seahawks 28 24  
NFL 2015
4 Dienstag, 06 Oktober 2015 02:30 Seattle Seahawks Detroit Lions 13 10  
 
Der Trend sowie die Historie sprechen eine deutliche Sprache. Auch wir gehen mit dem Trend und erwarten einen Sieg der Seattle Seahawks auf heimischem Boden. Sieg Seahawks
Mehr:  Starker NFL-Saisonstart auf ProSieben und ProSieben MAXX
Werbung

Related Posts

Kommentieren