Dez Bryant

| Dez Bryant unterstützt Kareem Hunt in gelöschtem Instagram Post

Navigation: Startseite » Football News » NFL » Dez Bryant unterstützt Kareem Hunt in gelöschtem Instagram Post

Dez Bryant hat sich für Kareem Hunt geäußert, nachdem die Kansas City Chiefs den Running Back entlassen hatten.

In einem mittlerweile gelöschten Instagram-Post sagte Bryant, er unterstütze keine häusliche Gewalt, forderte jedoch weitere Informationen zu dem Vorfall in jenem Hotel in Cleveland, bevor er seinen Post mit “Niemand ist perfekt. Team Kareem” beendet.

Joey Hayden / Dallas Morning News

Bryants Post wurde innerhalb von 15 Minuten wieder gelöscht, aber der New Orleans Saints Receiver verteidigte seine Haltung auf Twitter:

Der amtierende Rushing Leader der NFL wurde entlassen, nachdem ihn die NFL auf die commissioner’s exempt Liste gesetzt hatte. Die Chiefs sagten, Hunt habe im Februar über den Vorfall gelogen.

Bryants Saison 2018 endete bevor sie richtig begann, nachdem er sich seine Achillessehne in einem der ersten Trainings bei den Saints gerissen hatte.

Foto: Keith Allison

Kommentieren

Privatsphäre verwalten BETA

Notwendig

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

PHPSESSID, __cfduid, _ga, _gid, advanced_ads_page_impressions, advanced_ads_pro_visitor_referrer, bp-activity-oldestpage, catAccCookies, gdpr[allowed_cookies], gdpr[consent_types], trc_cookie_storage, wfwaf-authcookie-899a1cdb7f7fc036ed9f3b9b0e83da70, wordpress_test_cookie

Statistik

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

_ga

Willst du deinen Account wirklich löschen?

Your account will be closed and all data will be permanently deleted and cannot be recovered. Are you sure?

1
×
Hallo 🏈 Hol' dir die Football News auf's Handy! Tippe einfach nochmals auf's WhatsApp Symbol 😉