fbpx
Arizona Cardinals

| Die Super Bowl Austragungsorte für die Jahre 2023 und 2024 sind fixiert

Werbung
image_pdfimage_print

Das University of Phoenix Stadion in Glendale, Arizona, und der Mercedes-Benz Superdome in New Orleans wurden offiziell als Austragungsstätte der Super Bowls in den Jahren 2023 und 2024 bestätigt.

Die NFL Teambesitzer stimmten am Mittwochmorgen über die Austragungsorte bei ihrem jährlichen Frühjahrstreffen in Atlanta ab. Allerdings waren die Austragungsorte bereits Tage vor dem Treffen durchgesickert.

Der Super Bowl LVII wird 2023 zum Abschluss der Saison 2022 gespielt, während der Super Bowl LVIII die Saison 2023 beenden wird.

Somit stehen die Austragungsorte für die nächsten sechs Finalspiele fest:

SUPER BOWLSTADT
LIII (53)Atlanta
LIV (54)Miami
LV (55)Tampa
LVI (56)Los Angeles
LVII (57)Arizona
LVIII (58)New Orleans

Arizona war zuletzt im Jahr 2015 Gastgeber des Titelspiels, als die New England Patriots die Seattle Seahawks in der letzten Sekunde beim Super Bowl XLIX besiegten. New Orleans war im Jahr 2013 die Heimat des Super Bowls. Hier gewannen die Baltimore Ravens gegen die San Francisco 49ers.

Foto: Ken Lund
Mehr:  Raiders spielen 2020 in neuem aber leerem Stadion
Werbung

Related Posts

Kommentieren