Doug Baldwin 2015

| Diese Spieler haben sich am ersten Spieltag verletzt

image_pdfimage_print

Verletzungen in Woche 1:

 

Doug Baldwin, Wide Receiver der Seattle Seahawks, erlitt im Spiel gegen die Denver Broncos eine Innenbandverletzung im Knie und fällt auf unbestimmte Zeit aus. Zuvor verpasste Baldwin bereits einen großen Teil des Offseason-Programms mit einer Verletzung des anderen Knies.

Die Tennessee Titans verloren im Spiel gegen die Miami Dolphins Left Tackle Taylor Lewan (Gehirnerschütterung) und Tight End Delanie Walker, der sich schwer am Knöchel verletzte und, laut Ian Rapoport, vermutlich die gesamte Saison ausfallen wird. Außerdem verletzte sich Quarterback Marcus Mariota am Ellenbogen. Nachdem er zuerst aufs Feld zurückkehrte, verpasste er den Großteil der zweiten Hälfte.

Panthers Tight End Greg Olsen verletzte sich im Spiel gegen die Dallas Cowboys am Fuß, nachdem er zuvor bereits mit Rückenproblemen fraglich war. Zusätzlich musste Right Tackle Daryl Williams das Feld vorzeitig mit einer Knieverletzung verlassen.

Leonard Fournette, Runningback der Jacksonville Jaguars, verließ das Spiel gegen die New York Giants am Sonntag bereits im zweiten Viertel mit einer Verletzung der Kniesehne.

Die Tampa Bay Buccaneers verloren, im Spiel gegen die New Orleans Saints, Wide Receiver DeSean Jackson aufgrund einer Gehirnerschütterung und Cornerback Vernon Hargreaves mit einer Schulterverletzung.

Green Bay Packers Quarterback Aaron Rodgers zog sich im Spiel gegen die Chicago Bears eine Knieverletzung im zweiten Viertel zu. Er kehrte bereits zu Beginn des dritten Viertels aufs Feld zurück.

Foto: Keith Allison
Mehr:  NFL veranstaltet International Combine in London

Related Posts

Kommentieren

FootballR – Power Ranking Woche 3 Zero Chance – Diese NFL Teams haben keine Chance auf den Titel Beliebteste NFL Teams 2021 FootballR – Top Quarterbacks