fbpx

Unfall | Dolphins DT Norton aus dem Krankenhaus entlassen Unfall

Werbung
image_pdfimage_print

Der Miami Dolphins Defensive Tackle Kendrick Norton, der bei einem Autounfall vor zwei Wochen seinen linken Arm verlor, konnte am Donnerstag das Krankenhaus verlassen.

Norton wurde seit dem Unfall am 4. Juli sechs Mal operiert.

Die NFL gab letzte Woche bekannt, dass alle medizinischen Rechnungen von der Liga und ihren Versicherungen übernommen werden. Er wird nun wahrscheinlich von den Dolphins auf die non-football injury Liste gesetzt. Damit haben sie dann die Option, ihm sein Gehalt von 495.000 für die nächste Saison zu bezahlen.

Norton wurde wegen eines unsachgemäßen Spurwechsels für den Unfall verantwortlich gemacht. Dieser Spurwechsel führte dazu, dass er gegen ein anderes Fahrzeug und eine Betonbarriere stieß.

Der 22-Jährige wurde in der siebten Runde des NFL Drafts 2018 von den Carolina Panthers gepickt. Er hat noch keinen NFL Snap gespielt und wird dies nach der karrierebeendenden Verletzung auch nicht mehr tun können.

Foto: CBS | youtube Sym.
Werbung

Related Posts

Kommentieren

Datenschutz
FootballR - Alexander Haidmayer IT, Besitzer: Alexander Haidmayer (Firmensitz: Österreich), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
FootballR - Alexander Haidmayer IT, Besitzer: Alexander Haidmayer (Firmensitz: Österreich), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: