fbpx
ryan tannehill dolphins

Neuer QB gesucht | Dolphins planen Quarterback Tannehill fallen zu lassen Neuer QB gesucht

Werbung
image_pdfimage_print

Die Miami Dolphins wollen einen neuen Quarterback finden und planen Ryan Tannehill nicht als Starter des Teams zu behalten. Sie wollen den Quarterback in dieser Offseason laut dem Miami Herald loswerden.

Tannehill wurde 2012 von den Dolphins in der ersten Runde (Pick 8) gedraftet. Er verbrachte die letzten sechs Saisons als Starting Quarterback des Teams, verpasste aber die Saison 2017 mit einem Kreuzbandriss komplett.

Während Miami hofft, Tannehill traden zu können, um eine Entschädigung zu erhalten, sind die Chancen, dass ein Team sein Grundgehalt von 18,7 Millionen US-Dollar für das Jahr 2019 übernimmt, äußerst gering.

Nachdem die Dolphins den New England Patriots Coach Brian Flores als ihren neuen Headcoach einstellen wollen, wird auch von Besitzer Stephen Ross ein Neustart an der Position des Quarterbacks erwartet.

Das Team könnte laut ersten Infos einen Quarterback in der ersten Runde des NFL Draft 2019 oder 2020 ins Auge fassen.

Wenn Tannehill entlassen wird, sieht es ebenfalls nicht sonderlich gut für ihn aus. Er konnte sich nie als Franchise-Quarterback etablieren und verpasste verletzungsbedingt auch 24 Spiele in den letzten drei Jahren.

Foto: Keith Allison
Mehr:  Comeback-Kandidaten 2020
Werbung

Related Posts

Kommentieren