Connect with us

Hi, what are you looking for?

Josh Rosen UCLA Draft
Foto: Eric Chan

College

Draft Prospects: FootballR’s Top 5 Quarterbacks

Benutze die Tasten ← → zum Navigieren
Lesezeit: 19 min

  • Sam Darnold

Spielertyp: West Coast (Hohes Maß an Präzision und schnelle Entscheidungen)
Größe: 6-4 ft. (ca. 1,95m)
Gewicht: 220 lb. (ca. 100kg)
Voraussichtliche Draft Runde: Top-10 Pick

Sam Darnold USC Draft collegeFoto: Twitter / NFL

Saisonleistung:
Wie auch Josh Rosen, warf Sam Darnold in der abgelaufenen Saison 26 Touchdowns. Dazu konnte er 5 Touchdowns erlaufen und führte die USC Trojans zur Conference Meisterschaft. Insgesamt brachte Darnold 63% seiner Pässe an, warf 4.143 Yards und musste 13 Interceptions, sowie 11 Fumbles hinnehmen.
In seinen zwei Jahren am College warf Darnold im Schnitt knapp 2,11 TD`s, 0,81 Interceptions und 268 Yards per Spiel.

Stärken:
Sam Darnold ist ein starker Pocket Passer und wirft extrem zielsicher in kurzer und mittlerer Distanz. Durch seine unglaubliche Antizipation weiß er genau wann er den Ball abgeben muss, damit ihn der Receiver problemlos in seiner Route mitnehmen kann. Somit schafft er schon beim Passspiel  die Voraussetzungen für Yards-after-catch. Darnold gilt als rhythmischer Passgeber mit gutem Überblick, der schnelle Entscheidungen trifft. Durch seine Athletik ist Darnold nicht nur stark in der Pocket, sondern kann sich auch mit seinen Füßen Zeit verschaffen um das Play am Leben zu halten und somit den Receivern die notwendige Zeit geben sich von ihren Gegenspielern zu lösen. Darnold zeigte bemerkenswerte Würfe, welche sehr selten für einen College Quarterback sind.
Besonders zu erwähnen sind auch Darnolds natürliche Führungsqualitäten.

Schwächen:
Trotz seiner Mobilität und Athletik kann man Sam Darnold nicht als wirklichen Dual-Threat Quarterback, bei dem Passspiel und Laufspiel gleich stark ausgeprägt sind, bezeichnen. Wie beschrieben ist er zwar stark im Passspiel auf kurzer und mittlerer Distanz, hat aber jedoch keine ausgeprägte Armstärke um tief zu gehen. Hinzu kommt ein sehr unorthodoxer Wurfstil.

Während Darnold in seinem ersten College Jahr noch der Shooting Star war und ihm alles vor die Füße gefallen ist, war die letzte Saison für ihn persönlich eher durchwachsen. Besonders seine plötzlichen Schwächen in der Ballsicherheit ließen die NFL-Scouts aufhorchen. Er hat einfach zu viele Interceptions und Fumbles verursacht. Er selbst ließ sich hierdurch sehr verunsichern wodurch sein Selbstvertrauen zwischenzeitlich spürbar gelitten hat.

Für die NFL muss er seine Leistungen definitiv konstanter Abrufen und unbedingt daran arbeiten den Ball auch bei Sacks zu sichern.

Advertisement. Scroll to continue reading.
Werbung

Eric Chan
Foto: Twitter / NFL
Benutze die Tasten ← → zum Navigieren
Written By

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

NFL

Die Seattle Seahawks haben immer noch großes Interesse daran, den Quarterback der Cleveland Browns, Baker Mayfield, zu übernehmen und sind auch offen, ihm eine...

NFL

Quarterback Lamar Jackson hat seine Absicht bekräftigt, bei den Baltimore Ravens zu bleiben. “Ich gehe davon aus”, sagte Jackson am Donnerstag zu Reportern, als er...

NFL

Die Cleveland Browns haben Quarterback Baker Mayfield von ihrem obligatorischen Minicamp nächste Woche freigestellt, wie Jeremy Fowler von ESPN berichtet. The Browns and QB...

NFL

Baker Mayfield hat ein Problem: Andere NFL Teams wollen nicht mehr als 5-6 Millionen von seinem Vertrag übernehmen. Nachdem sich die Browns Deshaun Watson...

NFL

Quarterback Kyler Murray wird diese Woche nicht am Training der Arizona Cardinals teilnehmen, wie Adam Schefter von ESPN berichtet. Deebo Samuel, All-Pro-Wideout, wird ebenfalls...

Merchandise

Tom Brady kann nicht damit aufhören, neue Rekorde aufzustellen. Der Quarterback der führte am Donnerstag zum fünften Mal die jährliche NFL Spieler Liste an, deren...

Draft

Die Cowboys haben ihr Draft Board 2010 und 2013 versehentlich enthüllt, als Besitzer Jerry Jones Interviews vor dem Board gab. Am Freitag ließ Jones...

Advertisement
Werbung