Connect with us

Hi, what are you looking for?

NFL Draft - ProSieben Maxx - DAZN
Foto: Marianne O'Leary

Draft

Jets wollen NFL Draft Pick Nr. 3 traden

image_pdfimage_print

Ein Jahr nachdem sich die New York Jets nach Vorne tradeten um Quarterback Sam Darnold zu draften, will man in die andere Richtung gehen. (Wenn der Preis stimmt)

General Manager Mike Maccagnan, der am Mittwoch beim NFL Scouting Combine mit Reportern sprach, stellte ein “For Sale”-Schild den Nummer 3 Pick der Jets.

“Im Moment fühlen wir uns wohl mit dem Pick Nr. 3, aber ich würde definitiv sagen, wenn es die Möglichkeit gibt, nach unten zu handeln, würden wir uns das unbedingt ansehen”, sagte er.

Die Jets, die einen Kader mit vielen Löchern haben, würden gerne das von ihnen im vergangenen März ausgegebene Draft Kapital zurückbekommen.

Dieses Mal hoffen sie, dass sich ein Quarterback-bedürftiges Team meldet. Eines dieser Teams könnten die New York Giants sein , die zufällig den sechsten Pick (gleich wie die Jets im letzten Jahr) besitzen.

Mehr:  Bill Belichick ist der Favorit auf "Coach of the Year" Award

Die New Yorker Teams haben seit 1983 keinen Trade mehr untereinander gemacht, allerdings sagte Maccagnan, er würde kein Team ausschließen.

Advertisement. Scroll to continue reading.
Werbung

“Ja, ich denke, ich wäre offen für jedes Team”, sagte er, als er speziell nach den Giants gefragt wurde. “Solange der Handel für uns sinnvoll ist, gibt es nichts, was uns daran hindern könnte”

Die Jets riefen die Giants im Draft 2016 wegen eines möglichen Trade-Ups an, aber ihr Angebot wurde abgelehnt. Vor einem Jahr haben sie keinen Kontakt zu den Giants aufgenommen.

Mehr:  Texans mussten Training am Mittwoch aus medizinischen Gründen absagen

Die Experten sind sich einig, dass die Jets, sollten sie an Position 3 bleiben, zwischen dem Defensive End Nick Bosa, dem Defensive Tackle Quinnen Williams oder dem Outside Linebacker Josh Allen entscheiden würden.

Maccagnan räumte ein, dass die Jets mit mehreren Picks besser dran sein könnten als mit einem der Top 3 Picks.

“Wenn es eine Möglichkeit für uns gibt, nach hinten zu gehen und mehr Picks zu erhalten, ist das etwas, an dem wir potenziell interessiert wären. Es müsste die richtige Art von Deal sein, aber ich würde aktuell definitiv nichts ausschließen.”

Advertisement. Scroll to continue reading.
Werbung
Foto: Marianne O'Leary

FootballR Eigentümer. Die neuesten Nachrichten aus der NFL, GFL, AFL und aus dem College in deutscher Sprache. Alle Analysen, Nachrichten, Videos und Spiele stehen frei und kostenlos zur Verfügung

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

NFL

Die New York Jets werden am Sonntag gegen die Houston Texans mit Quarterback Zach Wilson ins Rennen gehen. Wilson konnte am Montag wieder voll...

College

Da der NFL–Draft 2022 immer näher rückt – Runde 1 beginnt am 29. April (MEZ) – wollte ich  eine erste Rangliste in Angriff nehmen....

Draft

Alle Draft Picks aus der ersten Runde im NFL Draft 2021 auf einen Blick.   Pick Team Pick 1 Trevor Lawrence, QB, Clemson 2...

Draft

Die New York Jets wählten den BYU-Quarterback Zach Wilson mit dem zweiten Pick im NFL Draft 2021. Der 21-Jährige wurde zu Beginn der Saison...

Draft

Das sind unsere diesjährigen BOLD PREDICTIONS. Eine Bold Prediction stellt eine unwahrscheinliche aber dennoch mögliche Aussage zum Verlauf des NFL Draft 2021 dar. Fünf...

Draft

Das ist mein letzter Mock Draft in diesem Jahr. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag geht dann auch schon der NFL Draft 2021...

Draft

Beim NFL Draft in dieser Woche könnten unter den ersten 10 Picks bis zu fünf Quarterbacks gewählt werden. Ein solch früher Run auf QBs...

Werbung